Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pflegis by Taskali
10.04.2013, 12:50
Beitrag: #16
RE: Pflegis by Taskali
Da sieht man gleich, wer noch die Ohren ängtlich zur Seite klappt und wer schon zutraulicher guckt!
Meinst du, dass eine Katze ihr Auge verliert? Das wäre ja nicht so schön. Aber auch damit können sie gut leben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2013, 19:51
Beitrag: #17
RE: Pflegis by Taskali
Huhu Taskali, schön Dich hier zu lesen winken

Nichts zu sagen und nichts zu tun ändert nichts.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.04.2013, 08:24
Beitrag: #18
RE: Pflegis by Taskali
Huhu Lilykin Begeistert

Nala ist ja am Samstag ausgezogen und hat sich ratzfix im neuen zu Hause eingelebt, kuschelt, schnurrt, spielt und versteht sich gut mit den beiden anderen Katzen.

Die 4 kleinen Uelzener sind dann jetzt in den Katzenraum umgezogen und haben sich auch gut eingelebt - es wird gespielt und auch in den oberen Schrankbereichen aufgehalten, wobei der Bodenbereich doch noch bevorzugt wird. Das Kaklo wird größtenteils benutzt - ab und an geht mal noch was in die Handtücher die als Liegeplätzen ausgelegt sind, aber das kenne ich ja schon, deshalb gibts im Katzenraum halt keine Kissen und Bettchen, sondern nur Tücher und Decken, die man auch auskochen kann. Mit der Zeit gibt sich das dann - umlernen dauert halt ein bißchen.
Ich hab jetzt mit Vorlesen angefangen und erste Erfolge sind bereits vorhanden: beim lesen wird allseits entspannt, gedöst und fleißig geblinzelt wenn mein Blick mal auf ein Mietzchen fällt.

Heute Abend hab ich für Nelson einen speziellen Augenarzttermin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.04.2013, 11:05
Beitrag: #19
RE: Pflegis by Taskali
Schön zu lesen. Wenn sie schon kräftig blinzeln ist das ja ein gutes Zeichen.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.04.2013, 08:06
Beitrag: #20
RE: Pflegis by Taskali
Nelsons Auge muß leider raus - es hat sich ein Glaukom gebildet.
Er kriegt jetzt erstmal Schmerzmittel - die OP ist für den 3.5. angesetzt.

Ansonsten gehts ihnen prächtig und sie fangen an aufzutauen.
Seit einigen Tagen ist jetzt stundenweise die Gittertür drin, damit die Mäuse das Leben bei den Menschen besser kennenlernen und die ersten Erfolge lassen nicht auf sich warten Smile
Vor allem Devian und Nelson zeigen Interesse an der Welt hinter der Gittertür und kommen öfter an die Tür gucken. Beide flüchten auch nicht gleich sofort in ein Versteck wenn man dann an der Tür vorbeiläuft, sondern erst, wenn die Aufmerksamkeit zu intensiv wird. Devian bleibt sogar noch einen Moment sitzen, wenn man dann ins Zimmer reingeht. So konnte ich schon Futter praktisch fast vor seine Nase stellen, ohne, daß er geflüchtet ist.
Bei Melina hab ich bereits schon mit dem Federwedelstreicheln begonnen, da ich sie öfter mal allein auf dem Rohrschrank erwischt hab ujnd sie fängt bereits an es zu genießen, aber nur, wenn sie nicht sieht, daß ich sie dabei angucke Big Grin
Tamika verzieht sich derzeit gern hinter Nelson. Ich denke wirklich die beiden sind Geschwister - sie hängen am meisten zusammen. Durch die Gittertür kann ich dann jetzt auch gut die Bande beobachten und so auch bald was zu den Charakteren sagen Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.05.2013, 07:58
Beitrag: #21
RE: Pflegis by Taskali
So - und jetzt zeig ich euch, womit ich in letzter Zeit so beschäftigt war - erstmal zur Vorgeschichte: als ich damals vor über 4 Jahren den wilden Linciko einfing zum gesundpflegen und ihn dann später wieder aussiedeln wollte, baute ich hinten in meinem Garten ein eigentlich als Kinderspielhäuschen gedachtes kleines Holzhäuschen als Katzenhaus um.

[Bild: 041-5_zpsb95dce2a.jpg]

Vorne dran ist noch ein "Windfang" um zu verhindern, das die Mietz einem beim öffnen der Tür ausbüxt. Diesen Windfang hab ich jetzt noch mit Katzennetz versehen.
Und hinten dran hab ich jetzt aus den Zaunelementen von Lincikos Freigehege nebst Kaninchendraht ein Gehege bebaut:

[Bild: 024-5_zps4d8a3cec.jpg]

[Bild: 046-6_zps7810c7dc.jpg]

[Bild: 033-3_zpsa3918c70.jpg]

Das Gehege hat auch eine Tür bekommen, damit man auch das betreten kann falls notwendig

[Bild: 029-8_zpsdd520901.jpg]

Diese Holzhaus mit Gehege kann ich jetzt in Zukunft nutzen, um z.B wilde Katzen, die bei mir nur sich auskurieren sollen zu beherbergen, oder als Übergangs-Notlösung, falls ich etwas bekomme/einfange, was später zwar gezähmt werden soll, aber derzet der Katzenraum besetzt ist - irgendwie so

Und jetzt zu den Pflegis: es hat sich viel getan - erstmal ist noch eine Nr. 5 dazu gezogen - Pinot ist geschätzte 7-8 Monate alt und stammt aus der Gegend um Jena. Eine Hofbesitzerin ist weggezogen und hat ihre Hofkatzen zurückgelassen - wie so oft. Die erwachsenen sind zu scheu, deshalb werden sie von der lieben Seele die sich der Sache angenommen hat nur kastriert und wieder rausgesetzt - aber die beiden Jungspunde vom letzten Herbst sollten ihre Chance bekommen und deshalb kam Pinot nun zu mir. Die Schwester/Bruder folgt noch, sofern sie sie gefangen kriegen.
Das ist der süße - klapperdürr isser

[Bild: 023-8_zpse5f978ef.jpg]

aber er macht sich schon gut, bewegt sich offen im Raum umher trotz Gittertür, blinzelt fleißig und spielt seid neuestem jetzt mit den anderen und kommt auch schon öfters nsch vorn zur Gittertür und zeigt Interesse an dem Leben dahinter

[Bild: 004-5_zpsee2ca7f4.jpg]

Dann mußte dem kleinen Nelson das Auge herausoperiert werden - es hatte sich zum Glaukom entwickelt - um zu verhindern, daß die anderen ihm die Wunde beim toben öffnen muß er jetzt erstmal in einem großen Hasenkäfig leben, den ich in den Katzenraum gestellt hab. Die Wunde heilt aber gut und er durfte seinen Käfig gestern wieder verlassen. Das allerbeste aber ist: er ist bereits reserviert und wird vermutlch am 1.6. ausziehen.

[Bild: 045-7_zps84b71b1f.jpg]

[Bild: 047-2_zpsf2c9e314.jpg]

Seine Schwester Tamika war die erste der Truppe, de sich jetzt streicheln läßt und schnurrt - und: sie ist auch reserviert und wird wohl auch auf der Tour am 1.6. mit ausziehen

[Bild: 004-5_zps74a2d48e.jpg]

[Bild: 022-5_zpsef8773ff.jpg]

Melina macht sich auch gut - streicheln wird genoßen, allerdings zum Teil noch etwas skeptisch. Auch sie ist reserviert und wird höchstwahrscheinlich als erstes zu Pfingsten ausziehen

[Bild: 020-9_zpsb287262a.jpg]

[Bild: 018-8_zps8b10a3af.jpg]


[Bild: 023-8_zps1000775e.jpg]

Der kleine Charmeur Devian ist der einzige der Uelzener Truppe, der noch "ohne Fahrschein" ist - dabei ist er eigentlich der zutraulichste was das Verhalten angeht und zegt sich im Umgang mit den Menschen schon fast ohne scheu - einzig allein die Hand selbst macht ihm manchmal noch Angst - aber das wird noch ein großer Kuschler werden - so lang man die Hand wegläßt kuschelschmust er alles in der Umgebung an sobald man mit ihm redet...
Ist er nicht wunderschön?
[Bild: 039-7_zps48f356d8.jpg]

[Bild: 049-7_zps9f50800a.jpg]

[Bild: 048-5_zps9231c3bb.jpg]

[Bild: 012-9_zpscb810472.jpg]

[Bild: 013-9_zpsa488ba05.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
[-] 4 Mitglieder Gefällt mir Taskali's Beitrag:
CiKaFe, Katzenweihnachtsmann, magic70, molly66
13.05.2013, 08:20
Beitrag: #22
RE: Pflegis by Taskali
Da hat sich ja wirklich einiges getan. Ganz toll finde ich die Hütte mit angrenzendem Freigehege. Sieht wirklich toll aus.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.05.2013, 08:42
Beitrag: #23
RE: Pflegis by Taskali
Finde ich auch!! Tolle Katzenanlage.
Und das deine Fellnasen bald wieder ausziehen können, ist doch auch klasse.daumen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.06.2013, 08:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.06.2013 09:00 von Taskali.)
Beitrag: #24
RE: Pflegis by Taskali
Viel ist passiert:

Tamika, Devian und Nelson sind wie geplant ausgezogen. Neu dafür bei mir 2 Campingplatzkatzen, die erstmal hinten ins Holzhaus gegangen sind:

Knubbel, 7 Jahre alt, zahm, eventuell Fiv positiv (Schneltest war 2 x positiv, Western-Blot- Labortest folgt nun)

[Bild: 004-5_zps2f4a5e79.jpg]

Und seine Tochter Pirina, 1 Jahr alt, scheu. Sie und Knubbel sind absolut unzertrennlich und machen alles gemeinsam. Die werden nur zusammen vermittelt.

[Bild: 010-3_zpsa885c640.jpg]

Dann ein schwarzer Scheuling: Moliero, 1 Jahr alt, ist bereits seit längerem in Menschenhand und leider wurde nicht mit ihm gearbeitet, daher scheu wie frisch eingefangen. Er ist Fiv und Leukose negativ getestet. Hier ein Foto noch im Bad - danach hab ich ihn rüber ins Katzenzimmer geschickt und dort ist er schon recht mutig trotz Gittertür ab und an mal unterwegs. Ich glaub die Gesellschaft zu den anderen tut ihm gut

[Bild: 015-2_zps4afbb43a.jpg]

neue Fotos von Melina (die noch immer nichts in Aussicht hat)

[Bild: 034-5_zps644daabc.jpg]

[Bild: 056-2_zpscc6c2f4d.jpg]

Weiterhin bei mir: Pinots Bruder Tarin, der zwischenzeitlich eingefangen werden konnte

[Bild: 018-8_zpsbde1f124.jpg]

und Pinot (der jetzt in die Vermittlung kommt, da geknackt)

[Bild: 028-7_zps3017d302.jpg]

[Bild: 025-12_zps3572e60a.jpg]

[Bild: 049-7_zpsac3eab0e.jpg]

[Bild: 040-3_zpsb6231dc5.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.06.2013, 10:33
Beitrag: #25
RE: Pflegis by Taskali
Ja hier hat sich ja wirklich einiges getan. Knubbel und Pirina,sind das nicht Maschas Campingplatzkatzen? Toll das sie bei Dir in Pflege sind. Und das sich bei Melina noch nichts getan hat, ist für mich unverständlich. Sie ist doch eine sooo hübsche Maus. Aber sie wird auch noch irgend einer Dosi das Herz zum schmelzen bringen. Manchmal dauert es halt etwas länger :-)

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.06.2013, 11:08
Beitrag: #26
RE: Pflegis by Taskali
Yap, das sind Maschas Campingplatzkatzen - ich hatte Pinkie jetzt in Pirina umgenannt. An sich war auch Otto noch mit dabei, aber diesmal ist mir das passiert, was jedermans Horror ist: beim tragen der Box nach hinten ins Holzhaus hat Otto in der Box getobt und die Box ist zerbrochen und er somit entflohen - ich konnte nichts machen... schulterzuck. Ich hab überall auf dem Grundstück jetzt Futterstellen, die ich wechselnd per Kamera überwache und Zettel überall im Dorf ausgehangen, so daß ich hoffe, daß er irgendwann irgendwo wieder auftaucht und ich ihn wieder einfangen kann. Dann kommt er natürlich zu Knubbel und Pirina ins Holzhaus. Aber bisher ist nichts von ihm zu sehen.... Nein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.06.2013, 10:11
Beitrag: #27
RE: Pflegis by Taskali
Pinot ist reserviert und zieht am Freitag bereits um.

Moliero macht super Fortschritte - er faucht zwar noch oft, wenn ich ihm zu dicht komme, aber läuft dann nicht weg, sondern schaut vorsichtig interessiert und ich darf Leckerlies vor ihm ablegen. Und was ganz süß ist: er leckt sich dann immer schon die Lippen, wenn ich ihn ansprechen Big Grin
Er hat einen leichten Nickhautvorfall wie man auf den Fotos sehen kann, da er gut verwurmt war. Erste Wurmkur ist durch, Ende der Woche gibt's dann die 2.

Tarin tut sich derzeit noch etwas schwer - so lange ich ihn ignoriere ist er ja fleißig bei allem bei, aber dieses Aufmerksamkeit auf ihn richten behagt ihm nicht... da werden wir wohl noch etwas Zeit brauchen...

Und nu Fotos:

Tarin

[Bild: 047-2_zps79dea3d1.jpg]

[Bild: 050-7_zps01844aaf.jpg]

[Bild: 052-2_zps1e298dca.jpg]

Pinot

[Bild: 026-5_zps70df0917.jpg]

[Bild: 032-3_zpsfc5ba25b.jpg]

[Bild: 031-9_zpsa9619568.jpg]

Melina

[Bild: 033-3_zpsa15e0b24.jpg]

[Bild: 019-9_zps179ee3ce.jpg]

Moliero

[Bild: 006-8_zps4016e236.jpg]

[Bild: 014-10_zpsde46d302.jpg]

[Bild: 024-5_zps5d3d3108.jpg]

[Bild: 021-6_zps5bcff0a7.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
[-] 2 Mitglieder Gefällt mir Taskali's Beitrag:
CiKaFe, Katzenweihnachtsmann
18.06.2013, 11:40
Beitrag: #28
RE: Pflegis by Taskali
Pinot ist gut in seinem neuen zu Hause angekommen, läßt sich bereits streicheln und ich denke er und sein neuer Kumpel werden sich später gut verstehen Big Grin

Tarin macht jetzt endlich Fortschritte - zwar noch kleine Schritte und er wird denk ich auch noch ne Weile brauchen, aber immerhin kleine Schritte. Leckerlies frißt er jetzt, obwohl meine Hand noch in der Nähe weilt, angefaucht oder nach mir gehauen wird auch nicht mehr und das Federwedelstreicheln wird endlich genoßen..... der Rest ist noch ein weiter Weg - aber uns hetzt ja nix Smile

Dafür macht aber Moliero um so größere Sprünge! Er begrüßt mich jetzt miezend wenn ich reinkomme und will seine Leckerlies, die er gern aus der Hand nimmt und spielt mit mir mit der Spielangel. Und da das alles schon so toll läuft, hab ich heute bereits mit dem Federwedel angefangen. Der Wedel selbst macht ihm noch etwas Angst, aber ich habs trotzdem geschafft ihm damit ein paar mal kurz über den Rücken zu streichen und die Reaktion war unglaublich: hintern und Schwänzchen hoch und mit dem Kopf vorn am schrank reiben Wow Das ging zwar nur kurz und dann war die Angst doch zu groß, aber es gibt einen Ausblick auf das, was da kommt: das wird mal nen Schmuser Cool Jetzt heißts: ihm die Angst vor dem Wedel nehmen und dann wird der Rest fast von allein klappen Smile

[Bild: 012-9_zpsc1808544.jpg]

[Bild: 011-8_zps16e119f6.jpg]

Melina ist jetzt reserviert und zieht diesen Freitag um - dann hab ich endlich Platz im Katzenraum um Knubbel und Pirina reinzu holen. Knubbels Fiv ist übrigens leider bestätigt worden... wird also nicht so leicht die beiden zu vermitteln - zwei Katzen zusammen als Kombi aus Fivkater und Scheumaus - da brauchts schon sehr liebe Katzenmenschen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.06.2013, 13:13
Beitrag: #29
RE: Pflegis by Taskali
Auch wenn es etwas länger dauert, wird sich bestimmt eine liebe Dosi finden, denn die 2 sind so herzig.

Sag mal auf den oberen Bildern dieses Catit Play-N-Scratch, da fehlt der Einsatz in der Mitte. Brauchst Du da event. Ersatz?

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.06.2013, 08:18
Beitrag: #30
RE: Pflegis by Taskali
Ui - danke - du passt ja gut auf Big Grin
Nein - den Einsatz hab ich noch - muß ich nur mal dran denken den wieder rein zu machen zwinker
Ich hatte den rausgenommen, als die Uelzener Truppe kam, da sie noch nicht stubenrein waren zu Anfang und ich den nicht bepieselt haben wollte - und dann jetzt schlicht vergessen wieder rein zu setzen...

Mal gucken, ob ich nachher dran denke Angel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation