Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mein Opa und die Streunerkatzen
01.04.2013, 19:27
Beitrag: #1
Mein Opa und die Streunerkatzen
Wie ja schon an anderer Stelle berichtet, versorgt mein Opa ja einige Streunerkatzen.
Mein Opa lebt in einem Dorf im Südburgendland, nicht sehr weit von der ungarischen Grenze entfernt. Das Südburgenland ist eine der wirtschaftlich schwächsten Regionen Österreichs und Überalterung und fehlende Arbeitsplätze sind allgegenwärtige Probleme.
Da es kaum Bauernhöfe gibt, setzt sich die Streunerpopulation hauptsächlich aus ausgesetzten Freigängern zusammen. Viele alte Leute sterben und ihre Katzen bleiben zurück. Die Erben oder Käufer der Häuser wollen sich nicht um sie kümmern oder manchmal bleibt ein Haus auch einfach leerstehend und es ist niemand da, der sich kümmern könnte.
Hier in Österreich herrscht Kastrationspflicht für Freigänger und die meisten im Dorf halten sich auch daran, sodass unkontrollierte Vermehrung kaum ein Problem ist.
Leider gibt es einen schießwütigen Jäger und Tierquäler und viele Katzen fallen auch dem Straßenverkehr zum Opfer.

Zur Zeit versorgt mein Opa ungefähr 12 Katzen, manche kommen schon seit knapp 10 Jahren.
Letztes Jahr haben wir zwei Katzen kastrieren lassen müssen. Die Besitzerin hatte Angst vor der Kastration und ihren zwei Mietzen die Pille gefüttert. Nach ihrem Tod hat der Sohn die zwei einfach "verwildern" lassen wollen und in einer sehr abenteuerlichen Einfangaktion haben wir sie dann gefangen und zum Tierarzt gebracht.

Zum Schutz vor dem Jäger haben wir jetzt versucht, die Katzen mit Viehfarbe zu markieren. Dazu haben wir eine Art Tunnel aus Ratten-Lebendfallen aufgebaut, an dessen Ende das Futter stand. Der Tunnel war mit mit Farbe bestrichenem Papier ausgekleidet, sodass die Katzen beim Durchlaufen gefärbt werden.

Die Katzen werden einmal am Tag gefüttert, sind aber sehr, sehr scheu.
Hier einmal zwei Schützlinge, die ich vor die Linse bekommen habe:

Tante Jacky, ein kleiner Nimmersatt:

[Bild: 13976745ag.jpg]

[Bild: 13976747vn.jpg]


Und ein Neuzugang mit dem kreativen Namen "Minki" (Minkis gibts einige, mein Opa ist da nicht so genau lachen)

[Bild: 13976714me.jpg]

Hier seht ihr nochmal Minki und die Futterstelle inklusive Osterfestschmaus:

[Bild: 13976713ki.jpg]

Minki ist ziemlich dick, ich hoffe, sie ist nicht trächtig sondern einfach nur fett. Leider gibt es keine Chance, sie zu fangen, sie ist nicht einmal in den "Färbetunnel" gegangen.

[Bild: 18788227jo.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2013, 19:32
Beitrag: #2
RE: Mein Opa und die Streunerkatzen
Ich finds toll, dass Dein Opa sich kümmert,
das ist in dieser Generation überhaupt nicht selbstverständlich daumen

Alles Liebe
Dunja mit
[Bild: 12314359lc.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2013, 19:42
Beitrag: #3
RE: Mein Opa und die Streunerkatzen
Ja, mein Opa mag Tiere sehr gerne, aber auf Grund seines Alters möchte er keine eigenen mehr. Die Streuner sind da eine schöne Alternative und danken es auch auf ihre Art und Weise.

[Bild: 18788227jo.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2013, 21:02
Beitrag: #4
RE: Mein Opa und die Streunerkatzen
Find ich auch toll wie dein Opa sich um die Katzen kümmert. Hat es denn funktioniert mit dem Färbetunnel bei den anderen Fellchen?

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2013, 21:07
Beitrag: #5
RE: Mein Opa und die Streunerkatzen
(01.04.2013 21:02)Katzenweihnachtsmann schrieb:  Find ich auch toll wie dein Opa sich um die Katzen kümmert. Hat es denn funktioniert mit dem Färbetunnel bei den anderen Fellchen?

Drei Katzen sind definitv gefärbt, bei den anderen wissen wir es nicht. Wir haben uns für Rot entschieden, das sollte man auf jeder Katzenfarbe gut sehen.
Am meisten Sorgen mache ich mir aber um Minki, wenn sie trächtig ist wäre das echt blöd.

[Bild: 18788227jo.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2013, 21:11
Beitrag: #6
RE: Mein Opa und die Streunerkatzen
Na hoffentlich nicht. Die Möglichkeit besteht allerdings schon. (leider)

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.04.2013, 12:54
Beitrag: #7
RE: Mein Opa und die Streunerkatzen
Habt ihr keine Lebendfallen? BZW. könnt ihr solche besorgen für eine Kastration?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.04.2013, 14:04
Beitrag: #8
RE: Mein Opa und die Streunerkatzen
Ja, wir haben eine Lebendfalle, aber ich bezweifle, dass Minki da rein geht Nein

[Bild: 18788227jo.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.04.2013, 18:37
Beitrag: #9
RE: Mein Opa und die Streunerkatzen
Vielleicht kann man die Falle etwas tarnen und mit ganz verlockenden Futter bestücken.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.04.2013, 16:10
Beitrag: #10
RE: Mein Opa und die Streunerkatzen
Mein Opa hat heute die Falle aufgebaut, leider haben wir nur Tante Jacky gefangen (Die übrigens knallrot gefärbt ist lachen )
Tante Jacky ist gottseidank schon kastriert, aber somit war die Fallenaktion ziemlich umsonst.
Als Lockmittel haben wir eine Mischung aus Speck und Thunfisch genommen.

[Bild: 18788227jo.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.04.2013, 17:42
Beitrag: #11
RE: Mein Opa und die Streunerkatzen
mhhh lecker für Katzennasen :-) Vielleicht klappt es ja beom nächsten mal.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.04.2013, 13:30
Beitrag: #12
RE: Mein Opa und die Streunerkatzen
Einfach noch mal probieren. Wir hatten jetzt auch mal Pech. Es war definitiv ne Katze in der Falle, aber jemand hatte sie rausgelassen. Futter war alle und die Klappe war zu.daumenrunter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.04.2013, 13:43
Beitrag: #13
RE: Mein Opa und die Streunerkatzen
Heute haben wir eine Falle aufgestellt und ratet mal, wer drinnen saß:
Tante Jacky augenroll
Die ist so verfressen, das ist unglaublich. Sie schaut eh schon aus wie eine Kugel, aber schmecken tuts ihr immer Keule

[Bild: 18788227jo.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.04.2013, 15:48
Beitrag: #14
RE: Mein Opa und die Streunerkatzen
Na dann pass mal auf. Beim dritten Versuch lauert sie bestimmt schon an der Ecke um ruck zuck die Leckereien in der Falle zu erwischen. Hüpfen Kopfkino Hüpfen

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.04.2013, 08:21
Beitrag: #15
RE: Mein Opa und die Streunerkatzen
Es gibt Neues von der Fallen-Front:
Bei dritten Einfangversuch hat mein Opa bemerkt, dass Tante Jacky ihm vom Nachbargarten aus beim Fallenaufstellen beobachtet hat. Er hat sie dann verscheucht, aber kaum hat er der Falle den Rücken zugekehrt, saß Madame Katze schon wieder drin Ditsch
Leider war dann der ortsansässige Tierarzt auf Urlaub, sodass wir pausieren mussten. Mein Opa hat dann aber beobachtet, dass Minki sich in der Früh immer in der Nähe herumtreibt. Heute hat er dann um 6:00 in der Früh die Falle scharf gemacht und Minki ist gottseidank hineinspaziert.
Gerade ist er mit ihr vom Tierarzt zurückgekommen:
Minki ist nicht trächtig, sondern einfach nur wahnsinnig fett. Minki hat sogar ein Tattoo und der Tierarzt konnte den Halter ausfindig machen. Dieser ist schon vor ca. 5 Jahren verstorben und hat keine Angehörigen hinterlassen. Sein Haus steht auch leer, dort gibt es aber alte Scheunen und Stallungen, in denen Minki sicher Unterschlupf findet.
Wir werden jetzt einen Aushang machen, ob irgendwer Minki adoptiert hat.
Den ehemaligen Halter kenne ich sogar, als Kind war ich oft auch seinem Hof. Seine Tiere (Kühe, Ziegen, Hühner, Enten und Hasen) sind alle verkauft worden, um die Katzen hat sich wohl keiner richtig gekümmert daumenrunter

[Bild: 18788227jo.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation