Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
09.04.2013, 22:17
Beitrag: #31
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Genau die Infos, die ich für einen ruhigen Schlaf brauchte - nur ein paar Stunden hier gewesen und man macht sich Sorgen, als wären es die eigenen ...

Das sind total tolle Nachrichten! Heart

Mickey, *08.1997-†12.03.2010: It's been raining since you left me, now I'm drowning in the flood. You see I've always been a fighter - but without you, I give up ... And I will love you, baby - Always ... And I know when I die, you'll be on my mind ... (Bon Jovi - Always)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.04.2014, 16:57
Beitrag: #32
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Ich habe ja schon länger nichts mehr geschrieben hier. Aber ich weiß gar nicht, womit ich anfangen soll. Es passiert täglich so viel, dass ich dann nur noch Muse habe, ins Tagebuch was zu schreiben.
Inzwischen habe ich schon 160 Katzen vermittelt und 1 Katze kam leider zurück (Susi). Sie ist immer noch im TH. weinen Es ist trotzdem ein super schönes Gefühl, wenn ich denke, wie gut es allen anderen Fellnasen inzwischen geht.
Heute hatte ich allerdings einen Schock!! Unsicher
War mit 2 Katzen in Magdeburg bei einem Herzspezialisten. Voriges Jahr habe ich für Herz-US 60 Euro bezahlt in Wolfsburg und die Frau heute hat 130 Euro verlangt + Untersuchung. Ich musste 340 Euro berappen aus eigener Tasche!!! 120 Euro hätte ich ja noch akzeptiert, aber das ist doch ne gewaltige Summe für "fremde" Katzen. Geschockt
Naja, was solls. Jetzt wissen wir aber, welche Herzkrankheiten die beiden haben. (Loch in der Herzwand und HCM)

Im Bad sitzt schon wieder ein kleiner Kater, den ich vorhin geholt habe - der fährt morgen früh in sein neues Zuhause. daumen

Und gestern und heute sind über 30 neue Katzen aus einem AnimalHording Haus zu uns gekommen. Alle unkastriert und die meisten tragend. Es ist zum verrückt werden!!!

Das neue Katzenhaus wird nun vielleicht Ostern eingeweiht. Leider reicht das Geld nicht für die Außengehege, sodass die erst im Sommer weiter gebaut werden. Mein Mann hat heute einige Kratzbäume zusammen gebaut!! Ist er nicht lieb??? herzchen

So, das wars wieder mal in Kürze. Nicken

Es grüßen
Uschi mit Purzel, Molly, Blacky und Paule

[Bild: banner_knw_468x60_03.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.04.2014, 20:48
Beitrag: #33
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Schön hier mal wieder lesen zu können. Ich finde es ganz toll, das dein Mann da mit Dir an einem Strang zieht und Dich in deinem tun unterstützt. Ich sags ja immer wieder. Es war und ist ein Segen für dieses Tierheim, seit Du dort durch die Tür gekommen bist.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 15:44
Beitrag: #34
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Werde mal wieder hier was schreiben. Es ist in der letzten Zeit sooo viel passiert, dass ich dann keine Lust hatte, hier alles zu schreiben.

Wir werden jetzt immer öfters gerufen, weil viele Kitten gefunden werden. An einem Tag allein musste ich 2 mal ausrücken. Eine jg. Frau hat beobachtet, wie ein sehr teures Autos angehalten hat und eine Mama mit 1 Kitten von 4 Wochen raus geschmissen hat. Sie konnte leider nicht die Ziffern erkennen vom Nummernschild. Das Kitten hatte sie noch gefangen, aber die Mama war weg. Seitdem füttern wir dort, in der Hoffnung, die Mama lässt sich auch noch mal blicken. Die Kleine ist jetzt im TH.
[Bild: 18634266gc.jpg]

Es grüßen
Uschi mit Purzel, Molly, Blacky und Paule

[Bild: banner_knw_468x60_03.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 15:49
Beitrag: #35
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Und die verletzte schwangere Katze wurde heute auch behandelt. Der Bruch in der Vorderpfote ist so kompliziert, dass er nach der Entbindung operiert werden muss. Und NACH den Säugen natürlich.
Es wird ca zwischen 500 und 700 Euro kosten. Wir wissen nicht, wie wir das alles bezahlen sollen. Nein
Die Babys leben jedenfalls noch nach den Sturz aus dem Fenster.
Die TÄ vermutet 3 Kitten.

Es grüßen
Uschi mit Purzel, Molly, Blacky und Paule

[Bild: banner_knw_468x60_03.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 15:54
Beitrag: #36
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Tja Molly, wahrscheinlich hast Du Dich schon ein bisschen verliebt??? :-)
Ist ein so hübsches Tier und Sidecut ist ja grad voll im Trend! Wenn das Fell mal wieder voll da ist, kann man mit ihr sicher suuuper kuscheln - was meinst Du, Molly?! :-)

Unbedingter Gehorsam setzt Unwissenheit bei den Gehorchenden voraus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 16:00
Beitrag: #37
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Was meinst du mit: "Wenn das fell mal wieder voll da ist"?

Die Kleine ist im TH und ich nehme sie 100 % nicht zu mir. Habe doch selbst 4 Katzen und nun noch die verletzte Katze!

Es grüßen
Uschi mit Purzel, Molly, Blacky und Paule

[Bild: banner_knw_468x60_03.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 16:46
Beitrag: #38
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Als Tierschützer kann man sie nicht Alle nehmen, sonst rutscht man schnell ins Animalhoarding ab.
man kann sich um sie kümmern und dafür sorgen das sie gut unterkommen, alles andere ist unvernünftig.
Ich könnte sie auch alle eintüten und mit heimnehemen, aber mein Verstand ist GsD noch in Takt.zwinker

[Bild: su4n5ep84bjx.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 17:22
Beitrag: #39
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Das es wieder voll nachgewachsen ist, meinte ich. Ich wusste nicht, dass Du vier Katzen hast, so gut kenn ich mich mit den Leuten hier noch nich aus....

Unbedingter Gehorsam setzt Unwissenheit bei den Gehorchenden voraus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.06.2014, 16:23
Beitrag: #40
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Heute habe ich 3 kleine Katzen (20 Tage ca) von einer vorübergehenden PS abgeholt. Die waren alle sehr krank und die Dame hat es nicht für nötig gehalten, zum TA zu gehen. Ich bin sofort mit ihnen hin. Alle hatten über 40 Fieber, Augen total zu gekleistert, DF und ausgetrocknet. Die haben so viele Spritzen bekommen, die Armen und auch Infusionen. Danach habe ich ihnen im Auto erst mal Fläschchen gegeben. Nee, das war eine Aufregung heute wieder.
Ich komm schon seit Tagen kaum noch zum vernünftig essen. Nein

Es grüßen
Uschi mit Purzel, Molly, Blacky und Paule

[Bild: banner_knw_468x60_03.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.06.2014, 16:26
Beitrag: #41
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Darf ich was fragen?

Warum musst du als ehrenamtliche Tierheimmitarbeiterin Tierarztkosten selbst tragen?
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.06.2014, 18:30
Beitrag: #42
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Ich mach das freiwillig. Nicken Viele Untersuchungen würden die gar nicht machen. Und die Pflegekatzen, die ich schon hier hatte, dafür bin ich auch voll allein aufgekommen.
Bin z.B. mal mit 2 TH-Katzen zu einem Kardiologen gefahren, weil unsere TÄ was mit dem Herz festgestellt hat. Das hat mich 340 Euro gekostet. augenroll
Aber wir wissen jetzt, was die 2 genau haben.

Jaja, ich weiß, ich bin bekloppt - aber ich mach es trotzdem gern für die Katzen.

Es grüßen
Uschi mit Purzel, Molly, Blacky und Paule

[Bild: banner_knw_468x60_03.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.06.2014, 18:46
Beitrag: #43
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Dein Handeln ehrt Dich - und ohne solch "verrückte" gäb es noch mehr Leid. Ich hoffe nur, dass man sich auf Deiner Gutmütigkeit nicht ausruht und verlässt. Kann man den mit dem Tierarzt, der Euer Tierheim betreut, nicht eine Sondervereinbarung treffen? Hier bei uns wird da auch mal was umsonst gemacht für die Tierheimtiere. Und hier gab es lange Zeit ein von privater Seite organisierter Flohmarkt, dessen Erlös dem Tierheim zukam. Vielleicht kann man ja mal einen Aufruf schalten und auch auf so ne Weise Geld einnehmen? Aber wahrscheinlich habt Ihr auch schon solche Aktionen laufen. Es reicht halt nicht - es gibt zuviele, die ihre Tiere schlecht behandeln und elend krank werden lassen. Ohne Behandlung - in der Hoffnung, dass sich das "Problem" von allein erledigt....

Unbedingter Gehorsam setzt Unwissenheit bei den Gehorchenden voraus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.07.2014, 11:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.07.2014 11:04 von molly66.)
Beitrag: #44
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Ich zeige euch heute mal meinen neuen Mitbewohner. Er wurde in einem Nachbarort gefunden mit noch 2 anderen Kitten. Die hat der Finder leider in einem anderen Ort wieder ausgesetzt. Der muss einen an der Klatsche haben Keule Aber wir finden sie dort nicht mehr. weinen Er hat die 1. Tage nur gefaucht und sich versteckt, aber nach 2 Tagen ist das Eis gebrochen und er ist ein großer Schmuser geworden herzchen
Habe schon einige Anfragen bekommen.

Hier aber Maxl, ein wunderhübscher Kater von ca 7 Wochen:
[Bild: 18988238tt.jpg]

[Bild: 18988239nl.jpg]

Es grüßen
Uschi mit Purzel, Molly, Blacky und Paule

[Bild: banner_knw_468x60_03.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.07.2014, 11:07
Beitrag: #45
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Wow, wunderschönes Katerchen herzchen Der findet sicher schnell ein neues Zuhause Nicken

Warum sammelt man den Katzen ein um sie wieder woanders auszusetzen? irre Da hätte er sie auch direkt ins TH bringen können, Schwachkopf.

Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide!

JuArt

[Bild: 13342419xi.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation