Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
02.04.2013, 13:17
Beitrag: #16
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
So, hier wiedermal das Neueste von der Katzenfront.
Inzwischen habe ich 2 Katzen zahnärztlich untersuchen lassen. Und ein Kater davon hatte wirklich ganz schlimme ZFE und Zahnstein. Da ich ja bei meiner Freundin nun immer dabei bleiben kann, habe ich gleich den Katzen das Fell mal richtig ausgekämmt und die Krallen verschnitten, sowie die Ohren gesäubert. Zwischendurch haben wir noch Blut abgenommen, welches ich zu einer anderen TÄ gefahren habe, die ein Labor hat. Nächste Woche kommen die nächsten 2 dran.
Außerdem habe ich durchgesetzt, dass bei uns kein Trofu mehr gefüttert wird!!!!! Darüber bin ich besonders froh.Nicken.
Selbst Karfreitag habe ich meine TÄ abgeholt und wir sind ins TH gefahren, weil sonst keiner da war, der einem Kater AB spritzen konnte. Und was soll ich euch sagen, ich durfte meine 1. Spritze setzen!!! Der Kater war so cool und hat nicht gezuckt.
Die Vermittlung läuft auch auf Hochtouren. Über Ostern habe ich 4 Katzen ins neue Glück verholfen. Eine habe ich nach Berlin gefahren und die andere nach Magdeburg. Meine Tochter war zwar zu Besuch, aber die musste mit ran. Sie war Sonntag schön mit im TH. Und die dreibeinige Katze hat bei ihr im Bettchen geschlafen 1 Nacht, bevor ich sie übergeben habe. Das war eine ganz liebe. Jetzt will sie sich in Berlin auch in einem TH für ein Ehrenamt bewerben!!daumen
Montag gehen gleich 2 Kitten nach Hannover. Diesmal mit dem Zug! Ich werde ihnen von @cheky's Katzen erzählen, wie toll Zugfahren ist!!!lachen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.04.2013, 14:16
Beitrag: #17
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Das ist ja toll, dass wieder einige Katzen jetzt ein neues Zuhause haben!
Und die zwei Kitten überstehen die Zugfahrt sicherlich gut.

Geht sich das dann auch mit den Kosten aus, wenn nur mehr Nassfutter verfüttert wird? Trockenfutter ist ja doch deutlich günstiger...

[Bild: 18788227jo.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.04.2013, 19:17
Beitrag: #18
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Toll Molly. Du bist die geborene Tierschützerin. Nun kannst Du ach schon selbst spritzen. Einfach klasse. Habe mir auch schon überlegt, das das ja nicht so schwer sein kann. Gerade bei Ooki, die ja so Panik beim Tierarzt schiebt. Kannst Du dann kommen und ihr Zuhause die Impfung verpassen :-)

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.04.2013, 19:38
Beitrag: #19
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Klar Rita, mache ich doch gerne!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.04.2013, 20:13
Beitrag: #20
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Echt wirklich Klasse was du da ständig leistest!

Hatte mir das auch schon überlegt - aber das wäre dann zuviel. Hab ja auch noch meinen Vollzeitjob und eigene Kater und noch ein Hobby und der Tag hat einfach nur 24 Std.....

Selbstgenähtes mit Heart
--------------------------------------------
[Bild: 18986994de.jpg]
Liebe Grüße von Silvia + Flummiezwuckel Zeus / sowie Schneefußbärchen Caspar und Flitzefurzi Nelos im Herzen und unter der Haut! Für Immer!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.04.2013, 12:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.04.2013 12:33 von molly66.)
Beitrag: #21
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
So die 2 Kitten habe ich früh abgeholt und nun warten sie hier auf ihre 1. Zugfahrt ihres Lebens. Meiki wird sie in Hannover in Empfang nehmen, weil die neue Besitzerin erst ab Mittag kann.
Gestern habe ich glücklicherweise gleich 4 Katzen vermittelt und@checky halt dich fest, 2 werden Österreicher und gehen nach Wien!! Ich bin so froh, dass es 2 ältere sind, die sich die Leute ausgesucht haben!
Am Donnerstag hat mich dann noch ein Hilferuf ereilt von einer Userin aus dem Blauen. Dunja hat ihr erzählt, dass wir auch Katzen fangen und kastrieren lassen. Sie wohnt ca 35 km von mir entfernt und kümmert sich auch um Streuner. Ich also meine liebe Freundin angerufen, einen Termin mit der Frau für Freitag gemacht, und sind dann hingefahren mit 2 Fallen. Eine haben wir gleich gefangen, die wird morgen kastriert und heute ist auch schon eine reingegangen, eine ganz kranke Katze, mal sehen, was da der TA sagt. Um 15.00 h fahren wir nun wieder hin und hoffen, dass noch mehr gefangen wurden. Allerdings ist das ne Ausnahme, weil wir können ja nicht für alle Landkreise deren Katzenkastrationen finanzieren. Es nimmt aber einfach kein Ende.
Erst vorgestern hat sich ein wutentbrannter Mann beschwert, dass seine beste Zuchtkatze kastriert wurde. Er tötet zwar die Jungen immer, wenn er sie nicht los kriegt, aber jetzt kann sie gar nicht mehr werfen - dewswegen hat er sie erschlagen.
Bei der Frau heute, wo wir hinfahren, ist es noch schlimmer. Die werfen die frischen Kitten einfach in den Hühnerstall und die Hühner fressen die bei lebendigen Leibe auf.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.04.2013, 22:17
Beitrag: #22
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Und gerade habe ich mit jemanden über Tierschutz/Kastrationen diskutiert und war ganz stolz, emotional ruhig geblieben zu sein (wir waren eh auf einer Wellenlänge).

Jetzt ist mir schlecht und ich habe nicht erzählbare, nicht-rechtstaatliche Gedanken ... Lieber Gott, hilf!

Mickey, *08.1997-†12.03.2010: It's been raining since you left me, now I'm drowning in the flood. You see I've always been a fighter - but without you, I give up ... And I will love you, baby - Always ... And I know when I die, you'll be on my mind ... (Bon Jovi - Always)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.04.2013, 22:19
Beitrag: #23
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Ja es ist unglaublich aber wahr. Es gibt echt die dollsten Sachen. Da soll mal einer die Menschheit verstehen.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.04.2013, 22:22
Beitrag: #24
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
(07.04.2013 12:14)molly66 schrieb:  Erst vorgestern hat sich ein wutentbrannter Mann im TH beschwert, dass seine beste Zuchtkatze kastriert wurde. Er tötet zwar die Jungen immer, wenn er sie nicht los kriegt, aber jetzt kann sie gar nicht mehr werfen - dewswegen hat er sie erschlagen.
Bei der Frau heute, wo wir hinfahren, ist es noch schlimmer. Die werfen die frischen Kitten einfach in den Hühnerstall und die Hühner fressen die bei lebendigen Leibe auf.

Ich bin schon wieder fassungslos. Ist das denn nicht strafbar? Was sind das nur für kaltherzige Menschen.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.04.2013, 08:07
Beitrag: #25
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
(07.04.2013 12:14)molly66 schrieb:  Gestern habe ich glücklicherweise gleich 4 Katzen vermittelt und@checky halt dich fest, 2 werden Österreicher und gehen nach Wien!! Ich bin so froh, dass es 2 ältere sind, die sich die Leute ausgesucht haben!

Das ist ja cool! Haben die Leute zufällig das Tierheim besucht oder war das eine Internet-Vermittlung?
Und schön, dass es zwei ältere Tiere geworden sind, die habens ja meist gar nicht leicht..daumen

[Bild: 18788227jo.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.04.2013, 16:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.04.2013 16:02 von molly66.)
Beitrag: #26
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Die Katzen habe ich im Internet vermittelt. Ich wurde von diesen Leuten angeschrieben, da sie einen ruhigen Kater suchten und den haben wir. Sie sagten auch, dass es in Österreich ganz schlimm ist mit den Menschen. Katzen werden erschlagen, vergiftet usw. Im TH siehts auch nicht so rosig aus. Aber leider fehlt ein Stück bei der Fahrkette. Das wäre natürlich Mist, wenn es nicht klappt.

Die kleinen Mäuse, die heute mit dem Zug auf Reisen gingen, sind auch inzwischen im neuen Zuhause angekommen. Dank @meiki, die sie vom Bahnhof abgeholt hat und bis nachmittag bei sich hatte, erkunden sie nun ihr neues Reich! Vielen Dank noch mal, Ilona!!!Knuddeln

Die Streuner, die wir am WE eingefangen haben, sind auch alle kastriert und einer hatte ein ganz schlimmes Exzem im Ohr. Das wurde gleich mit behandelt. Und viele offenen Kampfwunden am Kopf!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.04.2013, 16:06
Beitrag: #27
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
hier sind sie im Auto auf dem Weg nach Hause:

[Bild: 14056135dw.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.04.2013, 22:55
Beitrag: #28
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Wie zu sehen das sie die Reise ins Glück antreten dürfen.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.04.2013, 11:19
Beitrag: #29
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Da waren sie bei mir noch nicht so überzeugt von ... aber sie haben sich ganz brav wieder in den Kennel verladen lassen um dann die letzte Etappe in ihr neues Zuhause anzutreten.

Ganz kleine, süße, weiche Mädchen ... gut, dass die neue Besitzerin nicht später kam, ich hätte sie dann vielleicht nicht mehr reingelassen ... zwinker

Mickey, *08.1997-†12.03.2010: It's been raining since you left me, now I'm drowning in the flood. You see I've always been a fighter - but without you, I give up ... And I will love you, baby - Always ... And I know when I die, you'll be on my mind ... (Bon Jovi - Always)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.04.2013, 13:16
Beitrag: #30
RE: meine Arbeit imTierheim - Kurzberichte
Tja, Ilona, inzwischen schlafen sie schon im Bett und die Kinder dürfen schon mit ihnen spielen. Fressen tun sie auch gut!
Was will man mehr....zwinker
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation