Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
16.02.2013, 19:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.02.2013 07:05 von molly66.)
Beitrag: #1
Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
Ihr wisst ja hier, dass ich oft im TH arbeiten bin. Heute ist mal wieder so ein Tag gewesen, wo ich ziemlich fertig bin.
Ich mache seit Tagen u.a. nichts anderes als Fotos und Texte verfassen von 50 Katzen. Die müssen ja irgendwohin während der Bauphase. Am besten natürlich in ein neues Zuhause.
Jedenfalls habe ich heute erfahren, dass wir schon einige Katzen haben, die schon zwischen 8 und 10 Jahren bei uns sitzen - seit Kittenalter. Und trotzdem sind sie lieb und verschmust. Ich dachte immer, die sind alle erst seit maximal 2 Jahren da. Mensch, ich war so erschüttert heute. Nun habe ich seit Mittag hier im Internet inseriert. Drückt die Daumen, dass wenigstens einige Katzen vermittelt werden.
Ein Anruf erreichte mich vorhin auch. Die Dame sucht eine grau-weiße Katze und kommt morgen mal vorbei zu uns. Hoffentlich springt der Funke über.
Dann habe ich Anfragen aus Bayern wegen Kitten. Wenn das klappt, dann habe ich wieder eine lange Fahrt vor mir.
Nächste Woche stelle ich mit noch einer Tierschützerin Fallen auf, weil wir Katzen fangen müssen zum Kastrieren. Es wird wirklich nicht langweilig bei mir.
Aber heute bin ich richtig platt!!!Nicken
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.02.2013, 14:54
Beitrag: #2
RE: Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
Hallo Molly!
Ach Mensch, ich hab Deine Inserate eben schon im 'Blauen' gesehen, das ist ja echt erschütternd. Die will man doch alle sofort mit nach Hause nehmen, oder? Ich hoffe, dass die Miezen 'gefunden' werden!

Internetforen sind ein lebendiges Beispiel für die Herausforderungen einer Demokratie.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.02.2013, 17:03
Beitrag: #3
RE: Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
Danke dir, das KNW hat auch sehr viele Katzen drin und verlinkt mit FB und rotes Forum.
Die gute Frau hat es heute leider verschlafen und hat sich deswegen ne andere Katze aus dem TS geholt. Vielleicht holt sie sich aber noch eine von uns dazu. Ich habe ihr eine Oberschmuserin von uns schmackhaft gemacht. Na , mal sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.02.2013, 17:26
Beitrag: #4
RE: Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
wie ich schon ne paar mal gesagt habe, ich kann eine mietze zur not auch aufnehmen solange da gebaut wird Smile
es ist nicht viel aber vllt hilft es euch ein bisschen
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.02.2013, 19:04
Beitrag: #5
RE: Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
@lumaklein, wenn das große Bauen losgeht, frage ich dich auf jeden Fall noch mal. Aber stell dir vor, die Katze kommt zu dir und nach 2 Monaten muss sie wieder zurück ins TH. Ich finde sowas immer schrecklich. Vielleicht kommen sie in einem Abrisshaus unter. Damals beim Hochwasser wurden sie da wohl auch hingebracht.
Aber besser ist natürlich, einige kommen vorher unter....Nicken
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.02.2013, 19:52
Beitrag: #6
RE: Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
(17.02.2013 19:04)molly66 schrieb:  @lumaklein, wenn das große Bauen losgeht, frage ich dich auf jeden Fall noch mal. Aber stell dir vor, die Katze kommt zu dir und nach 2 Monaten muss sie wieder zurück ins TH. Ich finde sowas immer schrecklich. Vielleicht kommen sie in einem Abrisshaus unter. Damals beim Hochwasser wurden sie da wohl auch hingebracht.
Aber besser ist natürlich, einige kommen vorher unter....Nicken

sollte sie sich gut einleben muss sie natürlich nicht nach zwei monaten zurück was denkst du von mir Geschockt
dann kann sie natürlich solange bleiben bis jemand sie in ihr endgültiges zuhause holt. oder ich sie nicht mehr hergeben kann Big Grin
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.02.2013, 21:16
Beitrag: #7
RE: Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
Oh je 50 Katzen müssen da weg. Da hoffe ich doch, dass noch einige vorher ein Zuhause oder zumindest eine Pflegestelle finden werden.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.02.2013, 21:43
Beitrag: #8
RE: Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
Heute habe ich noch einige inseriert. Und da kommen immer mehr traurige Schicksale zu Tage. Es sind ja noch viele, die schon jahrelang bei uns sind. Und 4 Katzen sind absolut scheu, weil niemand früher Zeit (oder Lust) hatte, sich mit ihnen zu beschäftigen. Ich versuche jetzt täglich die Hand hinzuhalten zum schnuppern. Mal sehen, ob ich paar Fortschritte mache. Aber nur eine Person allein kann das auch nicht zeitmäßig bewältigen. Die Katzen tun mir so leid.
Heute kam ein Anruf von jemand, die Katzen vorm Haus füttert. Da ist eine dabei, die verletzt ist am Bein und am Auge schwer. Sie können sie aber nicht einfangen, weil sie scheu ist. Nun muss ich dort mit Falle hin und warten. Hoffentlich kann ich sie zum TA bringen.
Ich weiß gar nicht, wie ich das alles logistisch und zeitlich auf die Reige kriege. Aber was muss das muss!Nicken
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2013, 06:39
Beitrag: #9
RE: Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
(18.02.2013 21:43)molly66 schrieb:  Heute habe ich noch einige inseriert. Und da kommen immer mehr traurige Schicksale zu Tage. Es sind ja noch viele, die schon jahrelang bei uns sind. Und 4 Katzen sind absolut scheu, weil niemand früher Zeit (oder Lust) hatte, sich mit ihnen zu beschäftigen. Ich versuche jetzt täglich die Hand hinzuhalten zum schnuppern. Mal sehen, ob ich paar Fortschritte mache. Aber nur eine Person allein kann das auch nicht zeitmäßig bewältigen. Die Katzen tun mir so leid.
Heute kam ein Anruf von jemand, die Katzen vorm Haus füttert. Da ist eine dabei, die verletzt ist am Bein und am Auge schwer. Sie können sie aber nicht einfangen, weil sie scheu ist. Nun muss ich dort mit Falle hin und warten. Hoffentlich kann ich sie zum TA bringen.
Ich weiß gar nicht, wie ich das alles logistisch und zeitlich auf die Reige kriege. Aber was muss das muss!Nicken

oh man da kriegt man ja das heulen wenn man das so liest weinen
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2013, 09:48
Beitrag: #10
RE: Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
Ja Molly das ist ein Ding ohne Ende. Ich hoffe das Du es schaffst und die verletzte Katze zu fassen bekommst.

Hat sich denn schon jemand auf die Inserate gemeldet?

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2013, 12:19
Beitrag: #11
RE: Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
Toll, dass du das alles machst, molly daumen viel Erfolg weiterhin und hoffentlich bekommst du verlezte Katze eingefangen!

Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide!

JuArt

[Bild: 13342419xi.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2013, 12:46
Beitrag: #12
RE: Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
Molly, du bist ein Goldstück, ich weiss genau was du da tust und finde es super toll von dir Smilie_love_1 Ich weiss genau wie du dich fühlt, leider kann ich dir nicht helfen, hab ja hier zu tun. Schade das wir so weit auseinander sind Nicken

Bitte gib niemals auf herzchen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2013, 16:44
Beitrag: #13
RE: Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
Carmen, wieso weit auseinander??? Sind doch nur 2 Flugstunden oder 3? Hurra
Aber Leute, haltet euch fest!!!! Ich habe heute eine ernstzunehmende Email bekommen, die die beiden Katzen haben wollen, die schon 10 Jahre im TH bei uns sitzen. Ich dachte, ich kipp aus den Latschen.
Sie wohnen in Wuppertal. Dahin habe ich erst im Januar ein Kitten hin vermittelt. (zu anderen Leuten). Also wenn das wirklich klappt, besauf ich mich!!!
Heute hat die scheue Lara auch schon aus meiner Hand gefressen und ich konnte sie ganz kurz streicheln. Ich glaube, die kriegen die hin. Die Leute haben auch kein Problem mit scheuen Katzen. Und die eine ist ja zahm.
Das Problem wird nur sein, die im Trapo-Korb zu bekommen.
Drückt bitte alle Daumen, dass die nicht abspringen!!!
Ich hab immer noch Gänsehaut!!!Geschockt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2013, 17:38
Beitrag: #14
RE: Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
Das ist ja super, hoffentlich klappt das wirklich. Ich drück alle Daumen.
Schlimm sowas wenn Katzen schon so lang im TH sitzen. Darf garnicht dran denken.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2013, 18:05
Beitrag: #15
RE: Vermittlung wegen Katzenhausabriss und die Probleme
Oh Mann, das wäre ja zu schön um wahr zu sein. Da bekommt man echt Gänsehaut. Die armen Fellchen haben noch nie ein Zuhause gehabt und nun soll das vielleicht in Erfüllung gehen.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation