Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Produkte mit und ohne Tierversuche
21.02.2013, 11:13
Beitrag: #31
RE: Produkte mit und ohne Tierversuche
Ich sehe den Thread erst jetzt bewusst.

Mir tut das Herz weh und mir ist schlecht. Wenn ich überlege, welche Aktion ich hier habe, wenn mal einem Tier ein Medikament verabreicht werden MUSS. Wie die sich wehren und wegwollen.

Doubletrouble konnte nicht weg, diese Apparatur im Kopf - herrgott das tut doch weh!

Ich kenne diese Fixaturen aus der Neurochirurgie bei Menschen, aber die kriegen eine anständige Analgesie und gescheite Wundbehandlung.

Und wieder stelle ich fest, dass ich mit Menschenleid so viel besser umgehen kann, als mit leidenden Tieren. Vielleicht weils mein Job ist und ich es gelernt habe.
Aber kann man lernen, so mit lebenden Wesen umzugehen, so unnötig wie ein Kropf! Nein

Die fieseste Kreatur auf Erden ist doch echt der Mensch, pfui Teufel!

Eine Kerze für Doubletrouble, es sind nicht alles so! [Bild: kerze_0018.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.03.2013, 19:32
Beitrag: #32
RE: Produkte mit und ohne Tierversuche
Das habe ich gerade in Facebook gefunden.
[Bild: 604172_28801037798347bxji3.jpg]

‎40 Jahre "Herbal Essences"
… oder auch: Hol dir den Cruelty-Look

Hobbes, der Kater, war sein Leben lang ein treuer Mitarbeiter im Labor, in dem die Inhaltsstoffe für "Herbal Essences" getestet wurden. Sein rechtes Auge hat er in einem früheren Versuch durch einen Inhaltsstoff, der ihm ins Auge getröpfelt wurde, verloren.
Hobbes hat alles geduldig über sich ergehen lassen – denn er hat schon sehr früh gelernt, dass der Mensch sehr viel stärker ist als er und ihm dieser noch mehr Schmerzen zufügt, wenn er sich wehrt. Und auch seine Schreie erweichten die Herzen der Labormitarbeiter nicht.
Vielleicht lebte ja noch etwas wie Hoffnung in Hobbes' Herz, dass am Ende doch noch alles gut werden würde!
Doch er wusste zu dem Zeitpunkt noch nicht, dass der letzte Test seines (kurzen) Lebens bereits auf ihn wartete: er würde die Inhaltsstoffe von "Herbal Essences" auch schlucken müssen, um die Nachwirkungen auf die Organe testen zu können. Und dies wiederum bedeutete, dass er kurz darauf von den Labormitarbeitern getötet werden würde, damit diese dann die Organe untersuchen können.

Doch mit Hobbes' Tod noch nicht genug: "Herbal Essences" hatte da eine Idee für eine weitere Versuchsreihe – denn Vorsicht ist ja bekanntlich die Mutter der Porzellankiste!

Also wurden 94 schwangere Ratten in Drahtkäfigen untergebracht – natürlich in Einzelhaft.
Jeden Tag, für insgesamt zwei Wochen, wurde ihnen verschiedene Dosen der zu testenden Chemikalie durch eine Magensonde direkt in den ihren Magen gepumpt.
Einige der Tiere erlitten Vergiftungen, da ihnen Dosen der Chemikalie verabreicht wurden die hunderte Mal höher war, als es von Menschen jemals konsumiert werden könnte.

Kurz bevor die Ratten ihre Babys zur Welt bringen sollten, erlitten die schwangeren Tiere einen schmerzhaften und furchterregenden Tod in einer Kohlendioxyd-Gaskammer. Unglaublicherweise überlebten mehr als eintausend Baby-Tiere, um dann von den leblosen Körpern ihrer Mütter abgeschnitten und getötet zu werden.

Das Paradoxe an diesen ganzen Versuchsstudien war, dass die fragliche Chemikalie – Butylparaben – bereits in der Vergangenheit etliche Male getestet und als "sicher für den Menschen" eingestuft worden war.

Glückwunsch, "Herbal Essences" - zu 40 Jahren Grausamkeit und Herzlosigkeit, wie wir sie uns nicht einmal in unseren schlimmsten Albträumen jemals hätten ausmalen können!

An alle Tierfreunde:
Bitte boykottiert "Herbal Essences" (Procter & Gamble) und all die Produkte, deren Inhaltsstoffe noch immer an Tieren getestet werden.

Welche das sind und welche Alternativen ihr bedenkenlos kaufen könnt, sehr ihr in unserer Datenbank: http://www.animalsliberty.de/datenbank.php

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.03.2013, 19:52
Beitrag: #33
RE: Produkte mit und ohne Tierversuche
Das ist ja grausam!! Keule Ich bin gespannt, wie das Tierversuchsverbot in der Realität durchgesetzt wird. Und wer kontrolliert alles...!!??
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.03.2013, 17:48
Beitrag: #34
RE: Produkte mit und ohne Tierversuche
Auf der Internetseite von animalsliberty steht BodyShop mit einem roten Balken Sad - ich hab immer das Gegenteil gehört und gelesen und hatte mich nun gerade auf diesen Shop eingeschossen. Das Problem ist, dass jeder was anderes erzählt !!! Auf der offiziellen Peta-Liste steht der Shop als tierversuchsfrei...

[Bild: 11839266jk.jpg] Liebe Grüsse von Bettina mit Olli und Emma
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.03.2013, 19:09
Beitrag: #35
RE: Produkte mit und ohne Tierversuche
Ja hab ich auch leider schon gelesen..ich blick so langsam auch icht mehr wirklich durch irre auf der einen Seite steht das auf ner anderen dies..echt zum verrückt werden..da will man Gutes tun und will bewusst darauf achten was man an Kosmetik usw ohne schlechtes Gewissen den Tieren über kaufen kann und dann bekommt man irgendwie keine klare Aussage...weiß solangsam nich mehr was ich glauben soll Frage Irgendwie n bissl nervig..

[Bild: 10152049_6361621797914fuek.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.03.2013, 19:19
Beitrag: #36
RE: Produkte mit und ohne Tierversuche
Das frage ich mich jetzt aber auch. Entweder sind die Überprüfungen nur pi mal Daumen gemacht, oder einige sind schon alt und nicht mehr gültig oder es wurden welche bestochen, dass sie es so schreiben und nicht anders. Wer weiß! Aber trotzdem ist es blöd, weil man sich nicht richtig entscheiden kann durch solche Veröffentlichungen.augenroll
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.03.2013, 08:11
Beitrag: #37
RE: Produkte mit und ohne Tierversuche
Das ist echt ein Problem... ich bin nur froh, dass ich BISHER über Catrice, meine Lieblingsmarke, noch nichts Gegenteiliges gelesen habe. Aber sobald ich neue Pflegeprodukte brauche, wie Cremes usw, wirds wieder schwer Sad im Moment brauche ich noch die alten Sachen auf.

Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide!

JuArt

[Bild: 13342419xi.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.03.2013, 11:18
Beitrag: #38
RE: Produkte mit und ohne Tierversuche
http://www.peta.de/eukosmetik
Habe gerade das bekommen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2014, 09:08
Beitrag: #39
RE: Produkte mit und ohne Tierversuche
Habe das grade mal wieder rausgekramt, es ist echt trotz Listen schwierig sich richtig zu informieren und man sollte sich trotzdem immer auf den neuesten Stand bringen.

Hat zufällig Jemand ne aktuelle Liste ?
Bin schon mal froh das Nivea keine TV macht, diese Produkte nehme ich nämlich sehr gerne und das trift auch auf Catrice zu.

[Bild: su4n5ep84bjx.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2014, 09:47
Beitrag: #40
RE: Produkte mit und ohne Tierversuche
Also soweit ich weiß macht Nivea Tireversuche...!!
Ne aktuelle Liste hab ich auch nicht, nach wie vor ist Codecheck gut und hilfreich..ich muss mal gucken wo ich das mit Nivea gelesen hab!!

[Bild: 10152049_6361621797914fuek.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2014, 09:51
Beitrag: #41
RE: Produkte mit und ohne Tierversuche
Ha und sofort gefunden:
Auf Facebook bei Liberty Animal's:

NIVEA
Tierversuche für strahlend schöne Haut

"NIVEA" ist eine Marke von Beiersdorf - einem Unternehmen, das Tierversuche für neue Rohstoffe immer noch in Kauf nimmt.

Das offizielle Statement von Beiersdorf zum Thema "Tierversuche":
"Das geltende Chemikalienrecht verlangt zahlreiche Unterlagen für die Bewertung der gesundheitlichen Unbedenklichkeit. Diese Bewertung muss für jeden neuen Rohstoff einmal durchgeführt werden. Es gibt allerdings bis heute nicht für alle vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Fragestellungen Ersatzmethoden, d.h. solche Methoden, die ohne den Einsatz von Versuchstieren verlässliche Ergebnisse liefern."
Zudem verkauft Beiersdorf die NIVEA-Produkte auch nach China. Dort besagt das Gesetz, dass neue Produkte vor der Markteinführung an Tieren getestet werden müssen.

Bitte boykottiert die Produkte von Beiersdorf und greift auf Alternativen zurück, die nicht mit Tierversuchen in Verbindung stehen. Welche das sind (und welche Produkte sich noch hinter Beiersdorf verbergen), seht ihr in unserer Datenbank: http://www.wermachtwas.info

[Bild: 10152049_6361621797914fuek.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2014, 10:55
Beitrag: #42
RE: Produkte mit und ohne Tierversuche
Okay danke für die Info, ich brauche das noch auf was ich habe und dann ist Schlus mit Nivea bzw.Beiersdorf.daumenrunter
Schade ich habe das Zeug echt gemocht.weinen

Ich dachte halt weil vorne in Mollys Post stand was von KEINE TIERVERSUCHE.

Nun ja .

Weisst du was von den Balea Produkten von DM ?
Ich frage mal. weil ich anscheinend zu blöde bin so was zu finden.rotwerd

[Bild: su4n5ep84bjx.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2014, 11:31
Beitrag: #43
RE: Produkte mit und ohne Tierversuche
Balea ist soweit ich weiß ohne Tierversuche.

Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide!

JuArt

[Bild: 13342419xi.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2014, 11:33
Beitrag: #44
RE: Produkte mit und ohne Tierversuche
Klar kannst immer fagen, dafür sind wir doch alle hier, um uns auszutauschen Nicken

Eigenmarken von DM sind meist TV frei, auch Alverde ist mitlerweile TVfrei, das war bis vor ein paar Wochen noch nicht so.
Bei der Internetseite von DM kannst du fast jedes Produkt anklicken und untendrunter steht dann dabei ob es TVfrei oder vegan und so ist!!!

TVfrei heißt allerdings nicht Vegan!!!
In vielen Sachen ist z.B.: Honig, was nicht Vegan ist oder Karmin ist in vielen roten Make-ups, Lidschatten, Lippenstiften usw. das wird u.a. aus Läusenhergestellt..

[Bild: 10152049_6361621797914fuek.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2014, 23:11
Beitrag: #45
RE: Produkte mit und ohne Tierversuche
Oh danke für eure Info, das freut mich ja das die DM Produkte TV frei sind, dann steige ich da drauf um.

[Bild: su4n5ep84bjx.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation