Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nachkontrolle
16.10.2012, 08:51
Beitrag: #1
Nachkontrolle
In welchem Zeitraum nach der Adoption eines Tieres werden bei euch Nachkontrollen gemacht?
Claire ist ja seit April bei mir und laut Schutzvertrag hab ich mich auch zu einer Nachkontrolle verpflichtet. Allerdings war noch niemand hier und es hat sich auch keiner deswegen bei mir gemeldet.
Denkt ihr, da kommt nochmal wer?schulterzuck

[Bild: 18788227jo.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2012, 09:00
Beitrag: #2
RE: Nachkontrolle
Bei Samira kam keiner mehr, hab sie jetzt 2007. Habe dort auch mal angerufen, das hat anscheinend gereicht. schulterzuck
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2012, 09:07
Beitrag: #3
RE: Nachkontrolle
Ah ok. Ich schreibe auch regelmäßig Mails mit Photos, vielleicht genügt das ja auch.
Gabs bei dir eine Vorkontrolle?

[Bild: 18788227jo.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2012, 11:19
Beitrag: #4
RE: Nachkontrolle
Ja genau ich hatte auch Fotos geschickt und informiert als sie kastriert wurde usw.

Vorkontrolle mit Besuch usw. gab es so keine. Wir haben erst telefoniert, dann bin ich hingefahren, hab die Katzen angeschaut und die Frau hat mich ausgefragt.... Dann bin ich nochmal kurz weg... Musste überlegen ob ich Samira oder Buddy (sehr toller Kater) nehme und dann bin ich wieder hin und konnte nach dem Abschließen des Schutzvertrages Samira direkt mitnehmen. Hurra
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2012, 11:32
Beitrag: #5
RE: Nachkontrolle
Bei mir war das alles ein bisschen chaotisch.
Ich habe mich für Claire entschieden und wollte sie besuchen und einen Termin für die Vorkontrolle ausmachen und dann kam der Anruf, dass die Besitzerin (schwerkrank und pflegebedürftig) Claire doch nicht hergeben will.
Ich war natürlich extrem enttäuscht, habe aber gesagt, dass sich die Orga bei mir melden soll, wenn Claire doch noch abgegeben wird.
2 Wochen später hat an einem Freitag das Telephon geläutet und die Vermittlerin war dran. Sie hat mir erzählt, dass Claires Besitzerin am Vorabend verstorben sei und gefragt, ob ich sie noch haben möchte. Ich hab natürlich ja gesagt und zufällig gabs am nächsten Tag eine Fahrkette in meine Richtung und verlängertes Wochenende war auch noch, also perfekt für eine Zusammenführung. Am Samstag um 16:00 hab ich Claire dann am Bahnhof Wr. Neustadt abgeholt und den Schutzvertrag unterschrieben.lachen

[Bild: 18788227jo.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2012, 11:39
Beitrag: #6
RE: Nachkontrolle
Is ja cool... und aber gleichzeitig auch echt chaotisch und bisschen traurig.
Dann hattest Du sie vorher noch gar nicht echt gesehen?! Wie war es denn dann? Wie war Claire Dir gegenüber und dann zu Checky?
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2012, 12:17
Beitrag: #7
RE: Nachkontrolle
Ich hab sie am Bahnhof in ihrer Transportbox das allererste Mal gesehen. Zur Begrüßung hat sie gleich ihren typischen, absolut fürchterlich klingenden Maunzer losgelassen. Dann sind wir in den Zug gestiegen und weil Claire unruhig war, hab ich die Box geöffnet um sie zu streicheln. 5 Sekunden später ist sie auf meinem Schoß gesessen und hat laut geschnurrtBegeistert
Bei mir Zuhause hab ich sie aus der Box gelassen und Claire hat sofort einen Wohnungsrundgang gemacht, sich aufs Bett gesetzt und sich geputzt. Zur Abendfütterungszeit hat sie dann schon mit Checky synchrongemaunzt und in der 2. oder 3. Nacht sind wir dann zu dritt im Bett gelegen.herzchen

[Bild: 18788227jo.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2012, 12:19
Beitrag: #8
RE: Nachkontrolle
herzchen das ist ja echt wie im Traum herzchen toll!!!!! daumen
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2012, 15:04
Beitrag: #9
RE: Nachkontrolle
Bevor Ooki vor 1 1/2 Jahren zu uns kam, gab es auch eine Vorkontrolle. Da Ooki ja als Scheuchen galt, total traumatisiert usw., nahm sie mich sehr eindringlich unter die Lupe. Die VK hat mir absolut nicht gefallen. Sie wollte mir fast Ooki ausreden mit den Worten...ob ich denn überhaupt wüßte auf was ich mich da eingelassen oder einlassen würde, es gäbe auch noch andere, nicht so schwierige Fälle usw. Ooki könnte mir vor lauter Panik am Anfang die ganze Wohnung zukoten usw.

Na ja jedenfalls hat sie sich mit den Worten auf ein baldiges Wiedersehen zwecks Nachkontrolle verabschiedet, worauf ich aber bis heute warte.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2012, 17:59
Beitrag: #10
RE: Nachkontrolle
Ich hatte bei meiner ersten TS Katze ( Sol ) eine Vorkontrolle, setdem nie wieder ( 3 weitere Adoptionen von unterschiedlichen Orgas folgten ) und eine Nachkontrolle noch gar nicht. Aber ich schicke auch regelmässig Foto´s und mails und deswegen ist das wahrscheiblich auch nicht notwendig schulterzuck

Alles Liebe
Dunja mit
[Bild: 12314359lc.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.03.2014, 20:54
Beitrag: #11
RE: Nachkontrolle
Heute hatte ich eine "Nachkontrolle" von Claires Vermittlerin. Sie war sehr angetan von Claire und hat gemeint, dass sie viel hübscher ist als vor zwei Jahren Big Grin
Asta fand sie auch toll, Checky hat sich nur kurz gezeigt. Ich fands nett, dass sie vorbeigeschaut hat, Bilder und Berichte hat sie ja regelmäßig von mir bekommen.

[Bild: 18788227jo.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.03.2014, 10:35 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.03.2014 10:44 von *Mimi*.)
Beitrag: #12
RE: Nachkontrolle
Na dann scheint ja alles super gelaufen zu sein! Prima!! Smile daumendaumen

Bei uns war es damals so, dass etwa knapp ein halbes Jahr, nachdem wir unsere Katze hatten, eine Frau vom Tierheim vorbeikam und sich die Schnute und uns noch mal angeschaut hat (ohne Vorankündigung). Wir haben Tuni damals als sehr, sehr ängstliche Katze aus dem Tierheim genommen und es hat viel Geduld und Zeit gekostet, bis wir sie soweit hatten, dass sie sich nicht bei der kleinsten Bewegung verkrochen hat, aber vor Fremden hat sie noch bestimmt über ein Jahr Angst gehabt. Als die Frau aus dem TH da war, konnten wir sie zum Glück grade in die Diele bekommen und die Türen zu machen, sodass die Dame immerhin mal einen Blick erhaschen konnte. Ich dachte in dem Moment, dass wir bestimmt eine schlechte Bewertung bekommen, da die arme, total panisch guckende Tuni in dem Moment vor lauter Aufregung soo extrem gehaart hat, wie die ganzen Wochen zuvor nicht zusammen. :-D Bin dann direkt mit ihr wieder in den Nebenraum und meine Mutter hat sich dann mit der Dame vom TH weiter unterhalten. Schlussendlich war sie wohl sehr zufrieden und hatte eben gesehen, dass wir uns sehr um die Maus bemühen. daumen Aber den Anblick von unserer armen pansichen Tuni und dem Haufen Fell werde ich wohl nicht mehr vergessen! lachenlachen

Wir haben die kleine Maus noch weitere 8 Jahre bei uns haben dürfen, bevor sie gestorben ist, aber zum Schluss war sie sogar so weit, dass sie bei einem Grillfest von meinem Bruder bei uns im Garten, bei jedem einzelnen ohne Ende und Rücksicht auf Verluste betteln gegangen ist, sich in mitten einen Kreis von Leuten gedrängt hat und solange Terz gemacht hat, bis alle nur sie beachtet haben. Sie war eindeutig der Star des Abends! :-D
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation