Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wildkatzen erobern die Kelheimer Wälder
10.11.2014, 12:23
Beitrag: #1
Wildkatzen erobern die Kelheimer Wälder
Das sind doch mal super Nachrichten Hurra

Wildkatzen erobern die Kelheimer Wälder

In Bayern galten die scheuen Tiere in den 1980er Jahren als ausgestorben. Ein Wiederansiedelungsprojekt des BN zeigt Erfolg.

Kelheim/Forchheim Die Wildkatze kehrt in die bayerischen Wälder zurück. Beim Bund Naturschutz schätzt man den derzeitgen Bestand auf rund 200 bis 250 Tiere. Der Gesamtbestand in Deutschland wird auf rund 5000 bis 7000 Tiere geschätzt. In diesem Jahr wurde das scheue Wdsen auch erstmals im Landkreis Kelheim endeckt. „Die neuen Nachweise bestätigen eindrucksvoll den Erfolg der Wiedereinbürgerung durch den BN!“, so der BN-Vorsitzende Hubert Weiger.

Wildkatzen durchstreiften unsere Wälder schon lange bevor die Römer die ersten Hauskatzen aus Afrika mitbrachten, aber kaum einer bekommt sie je zu Gesicht. Deutschlandweit wurde sie durch intensive Bejagung fast ausgerottet. Heute ist sie streng geschützt und kehrt langsam zurück in die Wälder. Jetzt gelte es, ihre Lebensräume zu schützen und die Gefährdung durch den Straßenverkehr zu minimieren, heißt es in einer Pressemitteilung des BN. Die meisten der gefundenen toten Wildkatzen sind Verkehrsopfer.

Kontrollgänge mit Lockstöcken

Spessart, Rhön und die Haßberge galten in den letzten Jahren als die einzigen sicheren Wildkatzenvorkommen in Bayern. Schon 2013 gelangen in verschiedenen großen Waldgebieten Bayerns aber neue Erstnachweise. So konnten die scheuen Tiere im Steigerwald, im Nürnberger Reichswald und in der Fränkischen Schweiz belegt werden. 2014 wurden dort diese Nachweise bestätigt. Dafür sind rund 200 ehrenamtliche Mitarbeiter auf Lockstock-Kontrollgängen durch den Wald unterwegs und sammelten Haarproben für genetische Analysen. Dabei wiesen sie nach, dass die Wildkatze in die großen Waldgebiete Nordbayerns zurückgekehrt ist – aber auch erstmals südlich der Donau in den Augsburger Raum. Besonders erfreulich seien die Neunachweise in den Landkreisen Kronach und Hof und die Verdichtung der Nachweise in den Landkreisen Kulmbach und Lichtenfels. Sensationell nennt der BN die zahlreichen Nachweise nördlich der Donau: Im Landkreis Eichstätt wurden die Funde von 2013 an vielen Orten bestätigt. Sie werden ergänzt durch Neunachweise in den Landkreisen Kelheim, Donau-Ries und Dillingen. Auch südlich der Donau finden sich im Raum Augsburg die ersten Beweise eines Wildkatzenvorkommens.

Quelle: http://www.mittelbayerische.de/nachricht...elder.html

Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide!

JuArt

[Bild: 13342419xi.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.11.2014, 14:18
Beitrag: #2
RE: Wildkatzen erobern die Kelheimer Wälder
Nicht nur da. In Monreal wurden vier vermeintlich verwaiste Katzenkinder entdeckt. Man wollte sie einfangen, nachdem nach Beobachtung die Mutter nicht herbei kam. Eines konnte man greifen, die anderen sind geflüchtet. Wie die Mitarbeiter richtig erkannten, handelte es sich nicht um verwilderte Haus- sondern um echte Wildkatzen.
Ich stell mal nen screenshot rein von dem Butzele...
Tragisch an der Sache ist, dass es wohl in den Sternen steht, ob das kleine Kätzchen überlebt. Der ganze Stress ist wohl unglaublich schlimm für das Kleinerle...
Ihr könnt ja mal auf die Seite gehen... Tierheim-Mayen.de....


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Unbedingter Gehorsam setzt Unwissenheit bei den Gehorchenden voraus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.11.2014, 11:16
Beitrag: #3
RE: Wildkatzen erobern die Kelheimer Wälder
Oh man, die armen Kleinen Undecided

Das ist aber auch ein schönes Exemplar herzchen

Wo findet man denn den Bericht über die? Finde nichts auf der Seite...

Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide!

JuArt

[Bild: 13342419xi.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.11.2014, 15:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.11.2014 15:55 von Fresskatz.)
Beitrag: #4
RE: Wildkatzen erobern die Kelheimer Wälder
Doch, gleich auf der Startseite - scroll mal ein bisschen runter oder geh links auf den Pfad "Wullis Betthupferl" - da wirst Du es auch finden

Unbedingter Gehorsam setzt Unwissenheit bei den Gehorchenden voraus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation