Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Luna´s OP nähert sich
06.11.2014, 09:09
Beitrag: #16
RE: Luna´s OP nähert sich
Ich stimme Mimi zu, das klingt nach einem vernünftigen Vorgehen.

Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide!

JuArt

[Bild: 13342419xi.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
[-] 1 Mitglied Gefällt CiKaFe's Beitrag:
*Mimi*
09.11.2014, 20:47
Beitrag: #17
RE: Luna´s OP nähert sich
Alsoooo. Ich denke wir haben eine vernünftige Lösung gefunden.statt am Dienstag direkt zu operieren wird noch mal eine Röntgenaufnahme gemacht. am Dienstagmorgen. die letzte wurde ja vor zwei Monaten gemacht als sie so krank war und so kann man schauen ob sich etwas verändert hat. Und vor allem wie. Der Knochenspezialist wird dabei sein. Dann wird direkt entschieden was wir machen.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
[-] 2 Mitglieder Gefällt mir Esperanza's Beitrag:
CiKaFe, odoevre
10.11.2014, 08:00
Beitrag: #18
RE: Luna´s OP nähert sich
Dann hoffe ich mal das Beste für die süße Maus herzchen

Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide!

JuArt

[Bild: 13342419xi.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.11.2014, 08:49
Beitrag: #19
RE: Luna´s OP nähert sich
Ich drücke ganz fest die Daumen!!!

Unbedingter Gehorsam setzt Unwissenheit bei den Gehorchenden voraus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.11.2014, 19:50
Beitrag: #20
RE: Luna´s OP nähert sich
Soooo Termin wurde auf morgen 13:30 festgelegt.
Bin gespannt ob sich an der Bruchstelle was verändert hat.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.11.2014, 08:35
Beitrag: #21
RE: Luna´s OP nähert sich
Ich drücke die Daumen KnuddelnSmilie_love_1

Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide!

JuArt

[Bild: 13342419xi.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2014, 23:49
Beitrag: #22
RE: Luna´s OP nähert sich
uuund Jenni - gibts schon was neues von Luna ?Heart

[Bild: 18593656ag.jpg]
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. ( Rilke ) Heart
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2014, 23:52
Beitrag: #23
RE: Luna´s OP nähert sich
Hallo ihr Lieben,

Luna war ja vorgestern nochmal beim Tierarzt. Sie ist ja endlich wieder komplett fitt gesundheitlich. Also wollten wir vor der OP nochmal röntgen.
Bei der ersten Aufnahme vor 2 Monaten sah es ja sehr schlecht aus, sie war ja draufgefallen als sie so starkes Fieber hatte. ?
Aber diesmal gab es gute Nachrichten.
In dem letzten Monat seit sie wieder gesund ist und spielt hat sie da hinten endlich Muskel aufgebaut. Sie hat keinerlei Schmerzen! Und der Knochen hat sich von selbst ,,verbessert" so wie sie selbst es auch bei der OP gerichtet hätten. Sie wird nie perfekt laufen aber wenn sie eine Wohnungskatze bleibt dann könnte das eventuell so bleiben da sie gut damit ungehen kann. ?
Auf jeden Fall machen wir jetzt erst einmal nichts, ich muss sie ja eh bald sterilisieren, aber das würde ich lieber im Januar/Februar machen, sie ist ja noch so jung und war erst krank.
Wenn sie dann sterilisiert wird, wird gleichzeitig nochmal eine Röntgenaufnahme gemacht und nochmal überprüft,dass sie weiterhin keine Schmerzen hat. sie sagen sollte sich etwas verschlechtern können wir immernoch handeln. Im Moment kann man es nicht großartig verbessern als es jetzt eh schon automatisch geworden ist.
Soll heißen, erst mal wird sie nicht operiert, im Januar/Februar sehen wir weiter, aber es sieht gut aus. Eventuell muss sie gar nicht dort operiert werden. Eben nur sterilisiert. Davor hab ich dann eh wieder genauso viel Angst sowie ich mich kenne.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2014, 07:20
Beitrag: #24
RE: Luna´s OP nähert sich
Aber das sind trotzdem fantastische Neuigkeiten!!! Mensch, da hat sich aber einiges zim positiven entwickelt - klasse!!! Und bis zur Sterilisation ist sie wieder ein Stück weit kräftiger. Das wird sicher gut gehen. Ich freu mich!!!

Unbedingter Gehorsam setzt Unwissenheit bei den Gehorchenden voraus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2014, 08:39
Beitrag: #25
RE: Luna´s OP nähert sich
Das freut mich, das sind ja richtig gute Neuigkeiten!!! Hurra

Dann wird das sicher auch weiterhin gut laufen, musst die kleine betütteln und päppeln Big Grin

Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide!

JuArt

[Bild: 13342419xi.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2014, 10:58
Beitrag: #26
RE: Luna´s OP nähert sich
Ja das werde ich tun, aber genau am Tag nach dem Tierarzt Besuch ist die doofe im Tiefschlaf beim drehen wieder vom Sofa gefallen rotwerd So gehts natürlich auch nicht...die kleine muss aufpassen.

Aber ich freu mich das es von ganz alleine besser geworden ist, denn vor 2 Monaten sagten noch 3 Tierärzte ich muss so schnell es geht operieren.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2014, 18:34
Beitrag: #27
RE: Luna´s OP nähert sich
Aber bedenk bitte auch das Sie mit zunehmenden Alter auch schwerer werden wird. Wenn auch Kater schwerer werden als Katzen..

So 3 Kilo oder 3,5 würde ich da schon mal schätzen....

Und was mich verwirrt: du schreibst dauernd von sterillisieren? Meinst du nicht vielleicht kastrieren? Frage

Sonst kann sie ja immer noch rollig werden .....

Selbstgenähtes mit Heart
--------------------------------------------
[Bild: 18986994de.jpg]
Liebe Grüße von Silvia + Flummiezwuckel Zeus / sowie Schneefußbärchen Caspar und Flitzefurzi Nelos im Herzen und unter der Haut! Für Immer!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2014, 21:09
Beitrag: #28
RE: Luna´s OP nähert sich
Sagt man nicht kastrieren bei Katern und sterilisieren bei Katzen?

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2014, 15:21
Beitrag: #29
RE: Luna´s OP nähert sich
Das sind 2 verschiedene Sachen.

Bei sterilisieren bleibt die Gebärmutter und Eierstöcke noch drinnen und die Eileiter nur durchtrennt und Katzen können noch rollig werden.

Bei Kastra (weiblich oder männlich) wird immer gleich alles rausoperiert und da dann keine Gebärmutter mehr vorhanden ist kann eine kostrierte Katzen nie mehr rollig werden...

Kater werden nur kastriert - da hat man nicht viel Auswahl. Da wird einfach alles gleich weggezwickt und nicht erst groß durchtrennt ...

Gibt viele Katzenbesitzer die ihre Mädels nur serilisieren lassen - ist aber ne Qual für die Katze weil sie ja eben noch rollig werden kann. Aber eben nimmer aufnehmen, sprich gedeckt werden kann. Ungedeckte Rolligkeiten können Katzen ja krank machen wenn ich das richtig im Kopf habe.

Deswegen werden ja auch alle immer angehalten auch Mädel komplett kastrieren zu lassen Nicken

Alles verstanden?

Selbstgenähtes mit Heart
--------------------------------------------
[Bild: 18986994de.jpg]
Liebe Grüße von Silvia + Flummiezwuckel Zeus / sowie Schneefußbärchen Caspar und Flitzefurzi Nelos im Herzen und unter der Haut! Für Immer!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation