Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Luna´s OP nähert sich
30.10.2014, 12:30
Beitrag: #1
Sad Luna´s OP nähert sich
Hallo ihr Lieben,

ich hab meine Luna ja adoptiert als sie 3-4 Monate Jung war, sie lebte bis zu diesem Tag unter dem Strandrestaurant meines Mannes wo meine Mutter sie entdeckte und täglich fütterte. Sie wurde von Mutter und Geschwistern zurückgelassen und als sie sehr krank wurde stellte sich ja auf ganz doofe zufällige Art und Weise herraus wieso.
Sie hatte als Kitten einen doppelten Bruch im linken Hinterbein.
Das ist nie richtig verheilt und erklärt auch warum sie so komisch läuft und wegknickt. Ausserdem frisst sie im liegen.

[Bild: 1yuwyps3g8cm.jpg]

Ich doofe dachte immer sie läuft so weil sie so dick war Ditsch
Und dann ist es doch so Ernst.

Jedenfalls wird das laufen schlechter. Sie läuft und spielt und rennt, aber sie knickt viel weg und der TA meint da sie ja auch grösser und schwerer wird sollte man da früh genug operieren.
Sie ist nun ca. 7 Monate alt.
Eventuell versucht man je nach OP Dauert das ganze dann mit der Kastration zu verbinden damit sie nicht 2 Narkosen und OP´s ertragen muss. aber das muss man während der OP sehen ob das geht oder zuviel wird.

Jedenfalls hab ich Angst weinen
Ich lieb sie so.
Als Datum werden wir versuchen mit dem TA einen Tag zwischen dem 10-18 November auszumachen damit wir alle die Zeit und Ruhe haben für sie da zu sein und um es irgendwie zahlen zu können.

Gern tu ich das nicht aber auch ein weiterer TA meinte das muss operiert werden rotwerd

[Bild: w3wumetuw79.jpg]

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.10.2014, 12:38
Beitrag: #2
RE: Luna´s OP nähert sich
Das ist ja ein süßes Foto, wie ein Baby herzchen

Ist der Bruch da an der Hüfte wo die Markierung ist?

Die arme kleine Maus.
Wird sie nach der OP wieder normal laufen und fressen können?
Gut, dass du eine zweite Meinung eingeholt hast, hätte ich auch gemacht.

Was kostet die OP denn?

Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide!

JuArt

[Bild: 13342419xi.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.10.2014, 12:42
Beitrag: #3
RE: Luna´s OP nähert sich
Ja genau da ist der Bruch.
Wie man sieht müsste der Knochen abgerundet werden um wieder richtig in das Gelenk gelegt zu werden. Das Bein wird leider etwas kürzer sein. Perfekt wird sie nie laufen können aber es ist um zu vermeiden das es schlimmer wird oder weh tut. Sie legt sich immer nach dem spielen zum ausruhen auf die andere Seite.

Die OP (nur Eingriff) kostet um die 300 euro oder mehr.
Mit Kastra muss ich sehen ob ich einen Discount bekomme.
Ich hab durch Auktionen Gott sei Dank schon was zusammen, jetzt heisst es beten das es nicht mehr wird und vorallem das alles gut geht.

Danach heisst es 5-7 Tage nicht gross bewegen, also einsperren Undecided

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.10.2014, 12:54
Beitrag: #4
RE: Luna´s OP nähert sich
Hoffentlich bringt ihr die OP wirklich Erleichterung, auch wenn es nicht wieder perfekt wird.

Theoretisch könnte der TA die Kastra wirklich günstiger machen, wenn er alles in einem Eingriff durchführt (wenn es möglich ist), denn das wäre ja auch weniger Arbeit für ihn, wenn sie schon in Narkose liegt und alles vorbereitet ist.

Wir werden alle die Daumen drücken, dass die OP gut verläuft und die Maus sich schnell wieder erholt Smilie_love_1
Mach dir keine Sorgen, sie ist ja noch jung und steckt das bestimmt gut weg Knuddeln

Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide!

JuArt

[Bild: 13342419xi.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.10.2014, 12:56
Beitrag: #5
RE: Luna´s OP nähert sich
Ja, nur seit uns die Strassenkatze Chi bei der Kastra gestorben ist hab ich übelste Panik wenn weibliche Katzen operiert werden.
Und sie ist echt mein ein und alles, mein Baby eben.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.10.2014, 13:02
Beitrag: #6
RE: Luna´s OP nähert sich
Ich weiß, bei Herzenskatzen ist sowas immer mindestens doppelt so schlimm.
Ich habe bei Felinos Kastra auch übelste Panik geschoben, weil Orientalen empfindlich auf Narkose reagieren.

Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide!

JuArt

[Bild: 13342419xi.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.10.2014, 13:11
Beitrag: #7
RE: Luna´s OP nähert sich
Das wird schon. Du gibst Luna ja in erfahrene Hände. Es ist immer mit Angst verbunden wenn eine OP ansteht oder die Katze narkotisiert wird. Auch beim Menschen. Jeder denkt doch "Hoffentlich wache ich wieder auf".

Ich würde den Termin so weit als möglich nach vorne legen. Je früher um so besser, damit das schlimmste dann schon wieder vor deinem Urlaub im Dezember vorbei ist.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.10.2014, 14:29
Beitrag: #8
RE: Luna´s OP nähert sich
Ja. Vom 6-9 begleite ich Ruben nach Granada (2 std von hier) zu nem Kurs darum direkt danach.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.10.2014, 16:48
Beitrag: #9
RE: Luna´s OP nähert sich
Ich kann Deine Angst gut nachvollziehen. Aber schau, sie ist jung und kräftig, sie wird das überstehen. Jetzt ist noch keine Entzündung im Blut. Wenn da irgendwie Reibung am Knochen entsteht, wird sie über kurz oder lang Probleme haben, die jetzt noch gar nicht zur Debatte stehen.
Es wird schon werden und soviele Daumen, wie hier gedrückt werden, kann das nur gut gehen!!!

Also...jetzt hat mir Jo grad den Gouda vom Roggenbrötchen runter geklaut...hier kannste echt nix zum essen rumliegen lassen....unfassbar...

Unbedingter Gehorsam setzt Unwissenheit bei den Gehorchenden voraus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
[-] 1 Mitglied Gefällt Fresskatz's Beitrag:
Katzenweihnachtsmann
30.10.2014, 19:00
Beitrag: #10
RE: Luna´s OP nähert sich
Also erstmal würde ich die OP so spät ansetzen wie es nur geht damit Luna noch zulegen kann.

Wieviel wiegt sie denn zzt nun? KAstra wird immer gerne ab 2 Kilo gemacht hab ich gehört.

Habt ihr noch Rubys Käfig und Reconvales ? Für die Zeit nach der OP...

Wird das der gleiche TA sein der auch Ruby operiert hat?

Ich würde wirklich schauen das man beides zusammen macht. Je öfter man Luna in Narkose legen muss um so schlimmer. Auch für dich.

Kann ja jedesmal irgendwas schief gehen theoretisch...

Und wenn sie eh schon auf dem Tisch liegt...Und ob danach das eine Bein 2cm kürzer oder länger sein wird ist wohl das kleinere Übel oder? Denk einfach mal daran welchen Schmerz ihr damals Ruby genommen habt. Weisst du noch das du mal meintest es würde ihn nicht stören und er lebt ganz gut mit der Pfote und hat sich arangiert damit?

Danach war er doch viel besser drauf oder? Und denk mal an den ganzen Entzündungsprozess und Eiter usw....

Freilich wird die OP schwer werden - aber denk immer daran das das Endergebnis Lunsa Leben qualitativ verbessern wird?

Das wird sicher gut gehen, keine Sorge. Sie ist noch jung und kann die Narkose besser vertragen als wenn sie älter wäre...

Selbstgenähtes mit Heart
--------------------------------------------
[Bild: 18986994de.jpg]
Liebe Grüße von Silvia + Flummiezwuckel Zeus / sowie Schneefußbärchen Caspar und Flitzefurzi Nelos im Herzen und unter der Haut! Für Immer!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.11.2014, 12:21
Beitrag: #11
RE: Luna´s OP nähert sich
(30.10.2014 19:00)Piepmatz schrieb:  Also erstmal würde ich die OP so spät ansetzen wie es nur geht damit Luna noch zulegen kann.

Wieviel wiegt sie denn zzt nun? KAstra wird immer gerne ab 2 Kilo gemacht hab ich gehört.

Sie wiegt über 2kg, ganz klar. Ich wieg sie nachher mal.
Viel später kann man die OP leider nicht machen, je grösser und schwerer sie wird desto komplizierter wird es diesen Knochen wieder zu richten.

Ich muss mir nun ein Datum aussuchen. Undecided
Ich werde wohl den 11/11 eintragen Lassen, was meint ihr?
Ab 9ten bin ich ja wieder da und dann ab 7. Dezember wieder weg, aber bis dahin ist ja alles wieder heile laut TA.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.11.2014, 19:50
Beitrag: #12
RE: Luna´s OP nähert sich
Dann nehme doch den Termin wenn es passt.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.11.2014, 20:51
Beitrag: #13
RE: Luna´s OP nähert sich
Ja genau, das sollte schon passen. Und im schlimmsten Fall kann Luna doch siche rnoch zur Pflege zu deiner Mama oder?

Aber bei 3 Wochen Zeit kann viel passieren, positiv gemeint! Denk mal wie das damals bei Ruby ging...der war doch auch wieder relativ flott fit - dafür das ihm das Bein abgenommen wurde!

Selbstgenähtes mit Heart
--------------------------------------------
[Bild: 18986994de.jpg]
Liebe Grüße von Silvia + Flummiezwuckel Zeus / sowie Schneefußbärchen Caspar und Flitzefurzi Nelos im Herzen und unter der Haut! Für Immer!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.11.2014, 23:56
Beitrag: #14
RE: Luna´s OP nähert sich
Ich werde immer unsicherer ob jetzt schon operieren oder nach meinem Urlaub, z.B Januar.
Es geht grad endlich bergauf mit ihr.
Endlich gehts ihr besser.
Sie ist nun 7-8 Monate alt.
Und erst heisst es so schnell wie möglich, dann heisst es naja wenn sie noch keine Probleme hat könn wir noch ein bisschen warten...
Morgen werd ich um eine klare Antwort bitten.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2014, 07:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.11.2014 07:38 von *Mimi*.)
Beitrag: #15
RE: Luna´s OP nähert sich
Hey, also, ich glaube ich würde die TA folgende Dinge fragen und die Entscheidung dann auf Basis der Antworten treffen:

- hat Luna momentan Schmerzen?

- ist es wichtig, dass die OP noch während der Wachstumsphase läuft oder wäre es eigentlich besser wenn sie ausgewachsen ist?

- um wieviel erhöht sich das Risiko, dass sie Arthrose bekommt je länger ich warte?

Ich bin keine TA deswegen möchte ich Dir nicht sagen, tu Das oder Das, aber das wären eben die Fragen, die für mich bei einer Entscheidung wichtig wären. Vllt hilft dir das etwas. <3
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
[-] 1 Mitglied Gefällt *Mimi*'s Beitrag:
CiKaFe
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation