Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Un)-Happy End für Snow & Joffrey?
21.08.2014, 08:44
Beitrag: #16
RE: (Un)-Happy End für Snow & Joffrey?
Mensch es ist wirklich traurig, das da so wenig Herzblut von Seiten der Freundin und dem Schwager kommt.

Bin froh das Du Dich um die armen Mäuse mit kümmerst. Manche haben es wirklich nicht verdient ein Tier zu haben. Sie sind doch auf uns angewiesen.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.08.2014, 08:58
Beitrag: #17
RE: (Un)-Happy End für Snow & Joffrey?
Ich weiss gar nicht, was ich dazu sagen soll....Dein Engagement in Ehren...aber die sollten sich besser gar keine Tiere halten, wenn sie keine Zeit haben...und bei Deinen Schilderungen, wie das da aussieht, muss ich zwangsläufig an das zugeschissene Messihaus denken, aus dem Jo stammt....
Und künftig? Putzt Du da jetzt, damit es den Katzen alle paar Wochen mal ein, zwei Tage gut geht?
Ganz ehrlich. Die Story hinterlässt bei mir einen ganz faden Nachgeschmack. Und ich kann auch nicht verstehen, dass solche Zustände anders behandelt werden als bei fremden Leuten. Tierquälerei bleibt Tierquälerei. Ich denke nicht, dass es richtig ist, weniger stark dagegen anzugehen, nur weil da Familie dahinter steht und es Ärger geben könnte. Ich könnte gar kein normales Wort mehr mit meiner Familie reden, wenn ich wüsste, dass es sowas bei uns gäbe. Von daher kann ich Deine Zurückhaltung nicht nachvollziehen. Aber ich weiss auch, dass Du auch Ärger vermeiden willst, damit Du noch ein bisschen Einfluss auf das Geschehen hast....

Unbedingter Gehorsam setzt Unwissenheit bei den Gehorchenden voraus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.08.2014, 09:06
Beitrag: #18
RE: (Un)-Happy End für Snow & Joffrey?
Mir geht es auch ganz dreckig deswegen, aber ich kann sie ihnen nicht wegnehmen, mein Schwager meinte auch dann wars das dann will er mich nicht mehr in der Familie und würde mich anzeigen. Und auch mein Mann sagt, er versteht mich, aber bei anderen Adoptionen kann es genauso sein nur man bekommt es nicht live mit.
Die Mutter wird denen wohl nun mit dem Haushalt helfen

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.08.2014, 09:19
Beitrag: #19
RE: (Un)-Happy End für Snow & Joffrey?
Aber da kannst Du mal sehen...was für ein Ungleichgewicht in der Familienbande...
DU nimmst Rücksicht, obwohl Du normalerweise handeln würdest, wenn es fremde Leute wären, und Dein Schwager klatscht Dir eiskalt vir die Füße, dass Du für ihn nicht mehr existent bist, wenn Du diese Zustände zu ändern gedenkst.
Dabei müsste er doch eigenständig den Anspruch an sich selbst haben, nicht in Gestank und Scheiße leben zu wollen. Na das sind ja ein paar Früchtchen...

Unbedingter Gehorsam setzt Unwissenheit bei den Gehorchenden voraus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation