Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der wohl grausamste Katzenfund aller Zeiten
27.06.2014, 18:47
Beitrag: #1
Der wohl grausamste Katzenfund aller Zeiten
Als die Nachbarn einen übelriechenden Geruch aus dem Haus von Julianne Westberry vernehmen, rufen sie umgehend die Polizei. Die Polizisten dringen in das Haus ein um zu prüfen, was dort vorgefallen ist. Doch was sie dort sehen, lässt Ihnen einen kalten Schauer über den Rücken laufen. Insgesamt 94 Katzen wurden aus der Wohnung geborgen. 37 davon waren bereits Tod und von unterschiedlichen Verwesungsstadien gezeichnet.

Überall lagen aufgerissene Säcke Katzenfutter auf dem Boden, aber kein Wasser. Einige der toten Katzen waren in ihren Transportboxen gefangen. Ein weiteres Bild des grauens bot sich, als die Polizisten sahen, dass einige der Katzen ihre toten Kameraden frassen. Überall im Haus waren verweste Katzenkadaver zu finden. Unter den Möbeln, im geschlossenen Schlafzimmer. Ebenfalls wurden Geräusche unter dem Haus wahrgenommen und als eine kleine Tür geöffnet wurde, kam eine geschwächte weiße Katze heraus und brach auf dem Boden zusammen.

Weitere 25 Katzenleichen wurden in den Folgetagen gefunden, als der Besitzer des Hauses vorbeikam um zu sehen, wieviel Schaden an der Immobile entstanden war.

Die Katzenhalterin, die schon seit Jahren aufnimmt soll insgesamt über 400 Katzen “gerettet” haben. Allein in den letzten Monaten soll sie über 140 Katzen aus unterschiedlichen Tierheimen bei sich aufgenommen haben.

Ihre Arbeit wurde von vielen privaten Spendern unterstützt, die schockiert über die Geschehenisse sind. Schon im letzten Jahr wurden immer mal wieder einige Katzen vermisst und auf die Frage des Verbleibs wurde dann angegeben, dass diese weggelaufen oder überfahren worden seien.

Die Halterin die während der Rettungsaktion nicht zu Hause war, wurde am nächsten Tag festgenommen. Das ganze ereignete sich in der letzten Woche.



Quelle :
animals-voice.com

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.06.2014, 19:01
Beitrag: #2
RE: Der wohl grausamste Katzenfund aller Zeiten
Das fällt einem doch echt gar nichts mehr ein... [Bild: Puking.gif]

[Bild: smilie_tier_194.gif]Nicht jede Hand die ich hielt, hatte es verdient. Aber jede Pfote![Bild: smilie_tier_194.gif]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2014, 09:03
Beitrag: #3
RE: Der wohl grausamste Katzenfund aller Zeiten
Die Frau war auf alle Fälle sehr krank!
Für die armen Katzen ist das natürlich auch kein Trost. weinen

Es grüßen
Uschi mit Purzel, Molly, Blacky und Paule

[Bild: banner_knw_468x60_03.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2014, 12:17
Beitrag: #4
RE: Der wohl grausamste Katzenfund aller Zeiten
Ich könnte heulen, schreien, toben und kotzen Sad
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2014, 13:13
Beitrag: #5
RE: Der wohl grausamste Katzenfund aller Zeiten
So eine Schweinerei. Wie krank muss man sein um sowas fertig zu bringen. Ekelhafte Menschen gibt es, sag ich ja immer. Wenn ich dieser Frau begegnen würde müsste ich Ersatz haben damit die Streuner zu essen kriegen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.06.2014, 13:08
Beitrag: #6
RE: Der wohl grausamste Katzenfund aller Zeiten
Verrueckte_smilies021
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.06.2014, 20:21
Beitrag: #7
RE: Der wohl grausamste Katzenfund aller Zeiten
Das ist ja nicht zu fassen.Geschockt

[Bild: su4n5ep84bjx.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.07.2014, 00:27
Beitrag: #8
RE: Der wohl grausamste Katzenfund aller Zeiten
Für mich stellt sich hier (wie so oft anderswo) auch die Frage: wie kann so etwas vollkommen unbemerkt vom Umfeld passieren? Wollen die Menschen nichts sehen oder sind sie wirklich schon so abgestumpft, dass niemandem etwas auffällt?
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
[-] 1 Mitglied Gefällt Reni's Beitrag:
odoevre
11.07.2014, 06:48
Beitrag: #9
RE: Der wohl grausamste Katzenfund aller Zeiten
Vor allem könnte ich mir vorstellen, dass soviele Katzen nicht nur leise vor sich hinleiden, sondern irgendwann vor Hunger und Durst und Elend laut zu schreien anfangen.
In dem Messihaus, aus dem mein Jo und fünf andere offenbar viele Jahre dahin vegetieren musste, herrschten auch katastrophale Zustände und nur weil die Verursacherin keine Miete mehr zahlte, hat man sich eingeschaltet und durch Zufall entdeckt, was da los war. Wenn ich heute sehe, wie laut Jo schreien kann, wenn er seine dollen fünf Minuten hat, will ich gar nicht wissen, wie laut sie schreien, wenn sie so elend gehalten werden. Ich denke, oftmals ist es Abgestumpftheit....wieviele Kinder werden misshandelt und die Nachbarschaft hört und sieht weg. Bis was schlimmes passiert, dann ist das Entsetzen groß....

Unbedingter Gehorsam setzt Unwissenheit bei den Gehorchenden voraus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation