Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
18.01.2014, 22:13
Beitrag: #16
RE: Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
Richtig. Irgendwas wird, muss, sollte uns dringend einfallen...

[Bild: smilie_tier_194.gif]Nicht jede Hand die ich hielt, hatte es verdient. Aber jede Pfote![Bild: smilie_tier_194.gif]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2014, 22:17 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.01.2014 22:18 von Esperanza.)
Beitrag: #17
RE: Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
So hier die Strafe damit ihr sie alle sehen könnt : [Bild: attachment.php?aid=782] Macht bitte noch nichts. Ich hoffe immernoch auf eine Antwort am Montag von dem Polizei Typ dem ich das ganze geschildert hab. Sehr unwahrscheinlich, aber 15 Tage haben wir ja. Also erstmal warten. Danke das ihr wieder alle da seid!!!!! KittyCat sollte ich irgendwas bewirken könn bekommst dus natürlich wieder.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2014, 22:19
Beitrag: #18
RE: Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
Also es interessiert die Polizei garnicht das die Katzen kastriert sind, habe extra drauf hingewiesen das alle eine Markierung im Ohr haben. Hab dann gesagt das sie wohl keine Katzen mögen, darauf hat man nicht geantwortet, das sagt alles. Der eine meinte dann nur, wenn ich fütter kacken die Katzen überall hin, daraufhin hab ich gesagt wenn ich nicht kastriere und die Katzen sich von Vögeln und Mäusen ernähren kacken nicht 10 oder 20 sondern bald 150 überall hin. Die sind doch behindert im Kopf.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2014, 22:25
Beitrag: #19
RE: Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
Das was ich jetzt überwiesen hab bleibt bei dir..KeuleKeule
Wenn nicht für die Stafe dann halt für viiiiiiiele Dosen Katzenfutter zwinker Aber ich denk das das leider bei der Strafe leider bleiben wird, so scheiße es ist..

[Bild: 10152049_6361621797914fuek.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2014, 22:29
Beitrag: #20
RE: Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
Den selben Eindruck habe ich auch.. Wahrscheinlich werden sie sowieso nicht auf den Brief reagieren.
Hier sollte wirklich eine Organisation mit Macht und Einfluss ran.. so schwer das auch klingt.

[Bild: NvU1p2.png] [Bild: jfjyp2.png]
[Bild: yUgup1.png]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2014, 22:47
Beitrag: #21
RE: Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
Ja, da muss was gemacht werden, das seh ich auch so . Die nächste Strafe ist sicherlich höher. Das seh ich alles nicht ein. Verdammt, ich mach doch nicht Schlechtes, die Katzen sind kastriert, wenn eine krank oder verletzt ist, fang ich sie und bring sie zum TA, Kitten haben wir schon vermittelt, was wollen die eigentlich ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2014, 22:50
Beitrag: #22
RE: Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
Und irgendwie klagen? Lässt sich das nicht auf richtlichem Wege regeln?

[Bild: NvU1p2.png] [Bild: jfjyp2.png]
[Bild: yUgup1.png]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2014, 22:52
Beitrag: #23
RE: Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
Nur wenn wir auf uns aufmerksam machen mit Aktionen um dagegen zu rebelieren sind wir ganz im Arsch. Sad
Nicht zu vergessen das Tiere hier nur ,,Dinge" sind.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2014, 22:53
Beitrag: #24
RE: Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
Zumal es, wenn es "illegal" ist keinen Sinn macht zu "klagen", warum man etwas "verbotenes" nicht tun darf. Ist verzwickt.

[Bild: smilie_tier_194.gif]Nicht jede Hand die ich hielt, hatte es verdient. Aber jede Pfote![Bild: smilie_tier_194.gif]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2014, 22:56
Beitrag: #25
RE: Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
Ja leider

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2014, 23:18
Beitrag: #26
RE: Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
Das ist doch unglaublich..

[Bild: NvU1p2.png] [Bild: jfjyp2.png]
[Bild: yUgup1.png]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.01.2014, 06:35
Beitrag: #27
RE: Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
Ich hab mir mal gerade Gedanken gemacht es gibt diese Seite kickstarters.com hier.

Da kann man Projekte drauf aufstellen, die Finanzierung benötigen. Man muss ein richtiges Projekt haben und ausgearbeitet sein. Aber da kann man halt um Finanzierung bitten, die Leute spenden was wenn ihnen die Idee gefällt

Liebe grüße und das ist ja mal mega blöd mit der Strafe

Liebe Grüße von Music, Elaina, Abby und Minka

Love is like a violin. The music may stop now and then, but the strings remain forever. June Masters Bacher Heart
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.01.2014, 09:38
Beitrag: #28
RE: Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
Carmen, so schwer es auch für dich ist, aber solchen verbohrten Leuten kann man nicht noch "frech" kommen. Du siehst ja, dass sie gleich die Strafe verdoppelt haben. Wir erleben das hier auch wöchentlich, dass wir mit Engelszungen mit Tierhassern reden müssen oder mit Kastragegnern. Man muss sich innerlich so zusammenreißen, aber man will ja einen Zugang schaffen zu solchen Leuten. Bei euch ist es zwar verboten, aber mit Freundlichkeit kommt man vielleicht auch da weiter.
Den Polizisten wird die Anzahl der Katzen nicht interessieren, weil die rufen dann eben die Tierfänger an und weg sind sie alle.
Es gibt doch so viel Leute, die Straßenkatzen füttern - wie machen die das denn?
Ich glaube, es geht nur noch über einen Verein, der einige Katzen nach DE vermittelt. Aber so weit wollt ihr ja nicht gehen, oder?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.01.2014, 09:58
Beitrag: #29
RE: Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
Ja das liegt einfach daran das wir sowas schonmal versucht haben und immer geht es schief. Die meisten Strassenkatzen sind nicht dazu bereit ihre Umgebung zu verlassen.
Darum haben wir angefangen immer möglichst alle Kitten zu vermitteln damit es nicht mehr werden.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.01.2014, 10:01
Beitrag: #30
RE: Man will uns stoppen, mit allen Mitteln. 250€ Strafe fürs Katzenfüttern.
music-addict schrieb:Ich hab mir mal gerade Gedanken gemacht es gibt diese Seite kickstarters.com hier. Da kann man Projekte drauf aufstellen, die Finanzierung benötigen. Man muss ein richtiges Projekt haben und ausgearbeitet sein. Aber da kann man halt um Finanzierung bitten, die Leute spenden was wenn ihnen die Idee gefällt Liebe grüße und das ist ja mal mega blöd mit der Strafe

Die Idee ist garnicht schlecht.
Wenn man ein Projekt hätte! Aber das sind ja dann gleich so Dinge wie eine Finca kaufen usw.
Die Seite ist englisch oder?
Und man bräuchte ein super Video. Sowas bekommt man mit einem Handy und ohne Kenntnisse nicht hin.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation