Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
31.12.2013, 16:23
Beitrag: #16
RE: Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
[Bild: 16912300aj.jpg]

Das ist Sari, so hat sie Taskali getauft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.12.2013, 18:02
Beitrag: #17
RE: Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
Oh ist die hübsch !!!!!! Das hast du mal wieder gut gemacht Molly. Dafür wird sich doch jemand finden !!!!!!

Falls nicht, du fährst doch gerne Kilometer, oder????

Zu mir sind es 2 500 km, das machst du doch mit links :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.12.2013, 18:28
Beitrag: #18
RE: Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
(31.12.2013 16:23)molly66 schrieb:  [Bild: 16912300aj.jpg]

Das ist Sari, so hat sie Taskali getauft.

Ich stehe ja in erster Linie auf die schwarzen Kätzchen und rot war nie vor wirklich meine Farbe. Doch als ich diese Schönheit sah ...wow!
Sie trägt zurecht den Namen Sari.
Sahrys (Saris) sind immer etwas ganz besonderes! Man sieht es an den Augen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.12.2013, 22:59
Beitrag: #19
RE: Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
Eine bildhübsche Zauberfee.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.01.2014, 18:17
Beitrag: #20
RE: Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
Hihi molly - du hast die Buchstaben verdreht Big Grin
Die hübsche Maus heißt Sira und nicht Sari - eine Sari hatte ich schonmal, das war ne wunderhübsche schwarz-weiße Minimotte aus dem Allgäu... zwinker
Ansonsten werde ich sehen, daß ich halt das eine oder andere Mäuschen aus dieser Straßenkatzengruppe aufnehmen kann, aber alle wären leider zuviele, zumal ich ja auch noch woanders für 2 Kleine zugesagt hatte.... und so werden wir da sondieren müßen, so leid es mir für die Mäuse die wieder rausmüßen dann tut weinen
Aber was anderes wird leider nicht möglich sein schulterzuck
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.01.2014, 21:24
Beitrag: #21
RE: Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
Wie viele Kleine sind denn da noch? Hast du in etwa einen Überblick bekommen können, Molly?

Die Sira ist ja wirklich süß und ich denke die hat Taskali bei ihrem Vermittlungstempo schnell vermittelt.zwinker

Liebe Grüße, Brigitte
[Bild: image.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.01.2014, 17:17
Beitrag: #22
RE: Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
Ich habe noch keine Ahnung, wie viel dort genau sind. Sira war wirklich ein Glücksfall, dass wir so dort gesehen haben und zufällig den Kescher dabei hatten. Ob nun alle so lieb sind, weiß ich auch nicht.
Wir sollen nun noch in einem anderen Dorf 12 (!) Katzen kastrieren. Die Leute sind so bescheuert, erst wenn es zu viele werden, melden sie sich - anstatt sie schon vorher mal selber kastrieren.... Aber da ist ja kein Geld da!!! Steht bloß ein fettes Auto vor der Tür Keule
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.01.2014, 18:02
Beitrag: #23
RE: Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
Ich habe heute die traurige Mitteilung bekommen von Taskali, dass Sira gestern abend gestorben ist. Sie ist innerhalb von 2 Tagen plötzlich zusammen gefallen und war nur noch apathisch. Der TA konnte nichts mehr machen und die Süße ist in den Armen von Taskali eingeschlafen. Sie tippt auf Seuche. Deswegen hat sie die Katze zur pathologischen Untersuchung gebracht.
Das ist so traurig. Auch wegen der anderen Katzen von ihr tut es mir nun leid. Und meine waren ja auch im Kontakt mit ihr. Zwischen 2-10 Tage ist Karrenzzeit.
Im Moment ist der Wurm drin! weinen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.01.2014, 20:15
Beitrag: #24
RE: Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
Ach herrje hoffentlich nicht die Seuche. Die arme schöne Sira. Tut mir so leid.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.01.2014, 20:41
Beitrag: #25
RE: Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
Oh nein, das ist ja grausam. Das tut mir so leid!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.01.2014, 12:05
Beitrag: #26
RE: Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
Ich melde mich jetzt nach dem erste Schock überwunden ist auch mal.
Es war ne ziemliche Horrotfahrt die letzten Tage. Sira war fit, ein ganz liebes verspieltes Ding - man mußte sie einfach lieb haben... am WE war sie dann etwas ruhiger, da hab ich mir noch keine Gedanken gemacht. Am Montag hatte sie dann erbrochen - gut, das kommt nach den Wurmkuren durchaus mal vor. Aber sie wirkte sonst munter und fraß auch - also kein Grund zur Sorge. Am Dienstag früh war sie deutlich kränklich, wollte nicht fressen und hatte wieder erbrochen - ich hab daraufhin etwas Reconvales gegeben und mir gesagt, wenn sie Nachmittags nicht deutlich fitter ist, dann gehe ich zum TA. Als ich von der Arbeit kam, lag sie in einer Kratzbaumhöhle in ihrem erbrochenen und war Apathisch, konnte nicht mehr laufen. Ich bin sofort mit ihr zum TA, sie bekam Infusionen und Medis und es ging ihr etwas besser, sie war wieder ansprechbar. Aber es hatte nicht gereicht, sie starb ein paar stunden später in meinen Armen - ganz friedlich schnurrend.
Aufgrund des rasanten und unaufhaltbaren Ablauf stand Seuche im Raum. Ich hab sie zur Obduktion gebracht und warte jetzt händeringend auf das Ergebnis. Ein Schnelltest der anderen drei aus dem Katzenraum hat Parvo negativ ergeben. Aber das heißt ja nur, daß sie die Viren nicht ausscheiden - ob gar nicht oder noch nicht weiß man nicht.
Allerdings brachte mich eine Freundin jetzt auf eine andere Spur: Vergiftung! Es gibt auch spät wirkende Gifte, die ca. 2 Wochen nach der Einnahme erst wirken. Sie hatte so einen Fall mal bei Stallkatzen...
Was auch immer die arme Maus hatte, es war unaufhaltsam.
Ich hoffe, daß die Obduktionsergebnisse bald da sind...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.01.2014, 08:41
Beitrag: #27
RE: Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
Vergiftung? Nach Tagen? Gibt es das wirklich , welche Art von Gift ist das? Ich frage deshalb so weil ich hier bei mir an einen Virus gedacht hab als ich die ganzen Probleme hatte.

Jetzt frag ich mich ob es sowas gewesen sein kann, denn zu dem Zeitpunkt als der ganze Mist hier anfing war mein Nachbar da und der hasst Katzen.

Bitte sag schnell Bescheid wenn du was weißt.

Es ist so schade das die arme Maus sterben musste.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.01.2014, 14:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.2014 14:51 von Taskali.)
Beitrag: #28
RE: Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
Ich wußte das auch nicht, eine Freundin hatte mir davon erzählt, daß es das gibt - die neueren Rattengifte wirken wohl so - sie lagern sich im Körper ein und "zerfressen" ihn von innen und der Tod tritt dann erst Tage später ein aufgrund Multiorganversagen. Der Grund ist wohl, daß Ratten ja "Vorkoster" haben und man mit schnell wirkendem Gift immer nur den Vorkoster erwischt - will man aber alle erwischen muß der Vorkoster noch lange genug Leben um den anderen von den Leckereien bescheid zu geben und sie dahin zu führen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.01.2014, 21:43
Beitrag: #29
RE: Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
Das Ergebnis der Obduktion kam gerade: Parvo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.01.2014, 22:48
Beitrag: #30
RE: Straßenkatzen - wieder eine neue Gruppe
weinen weinen weinen weinen

Es ist so furchtbar!! Aber man konnte es leider nicht vorher ahnen.
Ich muss mit meinen Katzen nun auch Feliserin spritzen gehen. Habe auch schon einiges weg geschmissen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation