Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lila und die Katzenklappe
15.08.2013, 07:46
Beitrag: #1
Lila und die Katzenklappe
Nun haben wir nach langem Hin und Her (unnötige Zeit ging ins Land) endlich eine Katzenklappe ins Kellerfenster eingebaut. Jetzt müssen wir mit ihr die Nutzung trainieren. Leider rennt Lila immer weg, wenn ich ihr zeigen möchte, wie das Ding funktioniert (sie kam nicht mal in die Nähe des Fensters, damit die Klappe auf sie programmiert werden konnte).
Locken mit Leckerli schlugen komplett fehl.
Wer hat Ideen?
Bis kommende Woche muss das hinhauen, weil meine Mutter dann im Krankenhaus bzw. zur Reha ist und ich morgens keine Zeit habe, immer zu gucken, ob Lila schon wieder im Haus ist.
Ich brauche also dringend Tipps!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.08.2013, 07:54
Beitrag: #2
RE: Lila und die Katzenklappe
Ich fühle mit dir. Bei mir war die Katzenklappe auch ein Fehlschlag. Ich muss einen Schuhkarton mit einer Flasche auf den Boden stellen die die Klappe nach oben hält damit das Loch offen ist. Sonst gehen sie den ganzen Tag nicht durch.
Ich hab sie schon durchgeschoben und so, aber von alleine tut sich da nichts.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.08.2013, 08:51
Beitrag: #3
RE: Lila und die Katzenklappe
(15.08.2013 07:54)Esperanza schrieb:  Ich fühle mit dir. Bei mir war die Katzenklappe auch ein Fehlschlag. Ich muss einen Schuhkarton mit einer Flasche auf den Boden stellen die die Klappe nach oben hält damit das Loch offen ist. Sonst gehen sie den ganzen Tag nicht durch.
Ich hab sie schon durchgeschoben und so, aber von alleine tut sich da nichts.

Die Klappe offen lassen geht leider nicht, weil dann Nachbarkater und Erzfeind Robbie zu uns ins Haus kommt. Das versucht er ohnehin schon immer. Darum auch die Klappe mit Chip.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2013, 09:57
Beitrag: #4
RE: Lila und die Katzenklappe
Huhu seit ihr hier schon weiter gekommen ?

Liebe Grüße von Music, Elaina, Abby und Minka

Love is like a violin. The music may stop now and then, but the strings remain forever. June Masters Bacher Heart
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2013, 10:49
Beitrag: #5
RE: Lila und die Katzenklappe
(17.08.2013 09:57)music-addict schrieb:  Huhu seit ihr hier schon weiter gekommen ?

Nein, nicht ein Stück! Ditsch
Lila kommt nicht mal nahe genug an das Fenster, um die Klappe auf sich zu programmieren. Ich überlege gerade, ob ich sie schnappe, in ihre Transportbox packe, die vor das Fenster halte und aufs Knöpfchen drücke.
Ich muss da echt aufpassen, denn Nachbarkater Robbie schleicht nun dauernd da rum und nachher kriegt er noch aus Versehen die Zugangserlaubnis.
Geschockt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2013, 12:38
Beitrag: #6
RE: Lila und die Katzenklappe
Kira geht nicht durch wenn sie zu ist. Die Klappe ist chipgesteuert und klackert halt wenn Katz durch geht.
Wir müssen sie aufmachen ... sowohl rein, wie raus. D.h. wenn Madame draußen ist, dürfen die Jungs nicht auf die Terrasse ....nervig Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.08.2013, 16:43
Beitrag: #7
RE: Lila und die Katzenklappe
Männo!
Es klappt aber auch nichts!
Ich habe den Tipp bekommen, ich solle die Klappe aufmachen, damit Lila versteht, was das ist und dass man dadurch nach draußen (und wieder rein) kommt.
Also habe ich die Klappe mit einem Wollfaden nach oben gebunden und Lila Stück für Stück dahin gelockt. Das funktionierte auch.
Dann saß sie direkt vor der Klappe, spürte auch den leichten Wind, aber sie knabberte lieber am Wollfaden rum. Als ich ihr den sanft wegzog, war sie beleidigt und ging weg,

Das gibt Chaos nächste Woche. Wenn es gut läuft, ist sie die ganze Zeit, wenn ich arbeiten muss, im Haus, wenn es schlecht läuft, ist sie die ganze Zeit draußen und das kennt sie nicht.
Sch... !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.08.2013, 21:28
Beitrag: #8
RE: Lila und die Katzenklappe
gib ihr Zeit bei Fips hat das super funktioniert innehalb von 2 Tagen konnte er es. Ich hab auch die Klappe erst ganz hochgebunden war er durch hab ich beim nächsten mal ein Stück tiefer gehängt. Lila muss aber von selbst durchgehen sonst blockt sie nur irgendwann. Auch wenns etwas dauert die Neugier wird siegen. Lass sie einfach nicht durch die Tür raus so das sie durch die Klappe muss und leg draußen vor die Klappe ein Paar Leckerli. Irgendwann geht sie schon durch.

Liebe Grüße von Carina mit Merlin und ihren Sternchen Fips, Joschi und Mäxchen
Es gibt zwei Wege dem Elend des Lebens zu entkommen:
Katzen und Musik

Albert Schweitzer
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.08.2013, 21:36
Beitrag: #9
RE: Lila und die Katzenklappe
Leckerli funktioniert leider nicht.
Nur noch über die Katzenklappe rauslassen geht auch nicht. Die "Steighilfen-Konstruktion" ist ziemlich bescheiden und macht ihr Angst. Das kann ich leider erst einmal nicht ändern.
Viel wichtiger wäre, dass sie durch die Klappe rein geht. Alles andere ist Nebensache.
Und leider muss sie es bis Montag gelernt haben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.08.2013, 21:39
Beitrag: #10
RE: Lila und die Katzenklappe
geht sie gar nicht durch, auch wenn die Klappe ganz hoch gebunden ist?

Liebe Grüße von Carina mit Merlin und ihren Sternchen Fips, Joschi und Mäxchen
Es gibt zwei Wege dem Elend des Lebens zu entkommen:
Katzen und Musik

Albert Schweitzer
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.08.2013, 21:41
Beitrag: #11
RE: Lila und die Katzenklappe
(24.08.2013 21:39)Goldkater schrieb:  geht sie gar nicht durch, auch wenn die Klappe ganz hoch gebunden ist?

So ist es. Sie geht gar nicht durch, obwohl die Klappe ganz hochgebunden ist. Sie hat heute einmal von draußen den Kopf durchgesteckt, weil sie gestreichelt werden wollte, aber dann siegte wieder die Skepsis.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.08.2013, 21:48
Beitrag: #12
RE: Lila und die Katzenklappe
Hmm.. Fips hatte anfangs auch Angst. Ich hab ihn dann aber völlig ignoriert und als ich irgendwann mal aus dem Fenster gesehen hab war er im Garten. Nach zwei drei mal rein und raus hab ich dann etwas tiefer gehängt. Aber wenn sie gar nicht neugierig ist weiß ich leider auch keinen guten Rat. Hast du schon versucht es irgendwie als Spiel zu gestalten, vielleicht mit einem lieblings Spielzeug drinnen zu hantieren so das sie unbedingt rein will?

Liebe Grüße von Carina mit Merlin und ihren Sternchen Fips, Joschi und Mäxchen
Es gibt zwei Wege dem Elend des Lebens zu entkommen:
Katzen und Musik

Albert Schweitzer
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.08.2013, 21:55
Beitrag: #13
RE: Lila und die Katzenklappe
ja, natürlich. Es half auch nichts.
Darum: ich habe da ein echtes Problem.

Ab Dienstag muss ich wieder arbeiten und wenn mein Vater - der nach mir aus dem Haus geht - nicht aufpasst (und das tut er halt nie, da hilft auch nicht, ihm das 1.000 mal zu sagen), dann rennt Lila raus und ist dann mindestens 9 Stunden draußen, ehe ich von der Arbeit komme. Das will ich auf keinen Fall, das kennt sie auch nicht.
Später als mein Vater losfahren geht nicht, weil ich dann viel zu spät zum Dienst komme und natürlich noch später zurück bin.
Das ist eine sch... Situation.
Nur kann ich sie leider auch nicht ändern.
Wäre es nach mir gegangen, wäre die Katzenklappe schon vor Wochen eingebaut worden, nur hört hier ja keiner auf mich.
Das alles hätte nicht sein müssen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.08.2013, 08:10
Beitrag: #14
RE: Lila und die Katzenklappe
Ach jeh, das ist echt Mist. Ich würde dir gerne den ultimativen Tipp geben aber ich bin da mit meinem kleinen Latein schon am Ende schulterzuck

Liebe Grüße von Carina mit Merlin und ihren Sternchen Fips, Joschi und Mäxchen
Es gibt zwei Wege dem Elend des Lebens zu entkommen:
Katzen und Musik

Albert Schweitzer
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.08.2013, 05:56
Beitrag: #15
RE: Lila und die Katzenklappe
Lila ist gerade durch die Klappe nach draußen gegangen. Wenn sie nun noch wieder dadurch hereinkommt, ist alles ok!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation