Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Katze wird aus Regenrohr gerettet
29.06.2013, 19:20
Beitrag: #1
Information Katze wird aus Regenrohr gerettet
In Eisenach beschäftigte eine Katze seit Donnerstag die Berufsfeuerwehr, Mitarbeiter des Tierheims und des Trink- und Abwasserverbandes Eisenach-Erbstromtal (TAV). Das Tier steckte nach Angaben der Stadt in einem Regenrohr in der Grimmelsgasse fest.

Eine Mitarbeiterin eines Hotels hatte Donnerstagnachmittag zum ersten Mal Katzengeräusche aus dem Fallrohr gehört. Sie alarmierte die Eisenacher Berufsfeuerwehr, die gegen 14:15 Uhr das erste Mal vor Ort war. Die Beamten zerlegten das Rohr, konnten aber weder das Tier sehen, noch Geräusche hören. Kurz vor 16 Uhr meldete sich die Hotelmitarbeiterin erneut bei der Feuerwehr. Am Einsatzort angekommen, hörten die Beamten dieses Mal die Katze im Rohr. Mithilfe einer Kanalkamera untersuchten auch die hinzugezogenen Mitarbeiter des TAVs das Rohr – ohne Erfolg. Ein drittes Mal rückten die Beamten der Berufsfeuerwehr dann um 21 Uhr aus. Sie legten das Rohr bis zu einer Tiefe von 60 Zentimetern frei und entfernten Rohrstücke.

Zwei Mitarbeiterinnen des Tierheims versuchten außerdem die Katze mit Futter herauszulocken. Gegen 23 Uhr endete auch dieser Einsatz, da sich das Tier nicht blicken ließ.

Seit Freitagmorgen um 7 Uhr waren sowohl Beamte der Berufsfeuerwehr als auch Mitarbeiter des Tierheims wieder vor Ort. Die Rettung brachte gegen Mittag ein Laubsauger. Das laute Geräusch schreckte die Katze auf und sie flüchtete unterirdirsch zum nächsten Kanalschacht, wo sie schon von Feuerwehrmännern erwartet wurde.

Nach Angaben der Stadt handelt es sich um eine sehr kleine Jungkatze. Dem Tier sei so weit nichts Schlimmeres passiert. Die Mitarbeiter des Tierheims Eisenach prüfen nun, was mit der Katze passiert.



Quelle :
MDR.de
http://www.mdr.de/thueringen/katze-im-regenrohr104.html

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation