Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 6 Bewertung(en) - 3.83 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
09.09.2012, 14:15
Beitrag: #46
RE: Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
Welche Farbe hat denn das Zahnfleisch? Kannst du da einsehen?
Hab gerade den Post im Blauen gesehen.
Wo seit ihr alle Huh
Oh Mann... Der arme Ruby! Bald kommt Geld, dann kann ich wieder bisschen
helfen.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.09.2012, 15:11
Beitrag: #47
RE: Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
Ansonsten scheint der Süsse aber trotz allem fit zu sein, wie man auf dem Video sehen kann.
Keine Bange Jennilein wegen den Kosten.Ich kann Dir da ein bischen helfen und vielleicht der eine oder andere auch.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.09.2012, 15:17
Beitrag: #48
RE: Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
Das ist lieb von euch. Smilie_love_1

Ja ich bin froh das er zumindest aktiv ist, er gibt allerdings sehr viele Laute von sich und mitlerweile weiss ich jetzt nicht mehr ob er einfach viel zu sagen hat oder ob ihm was wehtut. Ich denke wir gehen morgen auch wieder zu unserer deutschen Haupttierärztin, der andere hat ja kein Röntgengerät da und so.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.09.2012, 09:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.09.2012 09:28 von Esperanza.)
Beitrag: #49
RE: Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
Guten Morgen ihr Lieben,

mit Rubi geht es heute zum Tierarzt... ich hoffe es kann endlich etwas festgestellt werden.


Und auch mal neues zu den Strassenkatzen :
Meine Mutter hatte letztens ein Gespräch mit jemandem aus der Community von dem Ort wo wir wohnen. Es gibt ja nette Menschen dort, aber auch Menschen die die Katzen abholen lassen wollen damit man sie umbringt, so läuft das ja hier. Jeder weiss das ,,alle" Tierheime überfüllt sind, also lässt man die Katzen umbringen.
Nun hat sie dort unsere Situation geschildert und erklärt das es nicht sein kann das alles auf uns lastet.
Das Resultat ist, das man beim nächstem Community Treffen (angeblich - hoffen wirs) ansprechen möchte, dass wir ja genug Menschen sind die dort wohnen und sicher jeder irgendjemanden kennt der vielleicht eine kleine Katze aufnehmen würde, man könne ja wenigstens darüber informieren falls sich mal durch Zufall jemand findet. Und wenn nicht, würde es doch schon reichen wenn jeder nur 2€ dazugibt dann könnte man es sich auch leisten mehr Katzen zu kastrieren. Resultat : Keine neuen Kitten und irgendwann hoffentlich Ruhe.
Ob die das nun wirklich ansprechen oder nicht ist fraglich, aber so oder so müssen wir bald wieder welche kastrieren, wie letztes Mal eben Stück für Stück bis wir immer wieder eine mehr handzahm kriegen und sie fangen können.

Nun ist der Sommer bald vorbei und eigentlich müsste es jetzt wieder ruhiger werden.
Das hoffe ich zumindest. Wir arbeiten dran.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.09.2012, 09:49
Beitrag: #50
RE: Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
Jenni, hast du denn keine Lebendfalle?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.09.2012, 09:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.09.2012 09:53 von Esperanza.)
Beitrag: #51
RE: Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
Nein die muss ich mir dann immer ausleihen wenn mal eine verfügbar ist. Aber wir haben bisher zum Glück jede Katze bekommen Hüpfen Die Falle brauchten wir nur 1 Mal. Und da es so viele sind gehen da immer die falschen rein die schon katriert sind weil sie ja zutraulich sind.
Wenn also bei uns alle wieder fitt sind und wir etwas Luft haben gehts wieder los und so kommt hier mal wieder etwas Ordnung rein.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.09.2012, 09:56
Beitrag: #52
RE: Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
(10.09.2012 09:52)Esperanza schrieb:  Nein die muss ich mir dann immer ausleihen wenn mal eine verfügbar ist. Aber wir haben bisher zum Glück jede Katze bekommen Hüpfen Die Falle brauchten wir nur 1 Mal. Und da es so viele sind gehen da immer die falschen rein die schon katriert sind weil sie ja zutraulich sind.
Wenn also bei uns alle wieder fitt sind und wir etwas Luft haben gehts wieder los und so kommt hier mal wieder etwas Ordnung rein.

Ja, das stimmt natürlich, die zahmen gehen immer schneller rein als die die man fangen möchte.Wow
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.09.2012, 12:09
Beitrag: #53
RE: Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
Rubi hat alles, einfach alles.
Er hat Untertemperatur Sad Steine und Sand im Bauch und alle Gedärme sind schon entzündet.
Das kann er nicht bei uns gefressen haben, das muss schon viel länger her sein, zumal er bei uns immer maximal 10 Minuten unter Aufsicht raus darf.
Der Knubbel an seiner Pfote ist Flüssigkeit weil er das Bein so viel belastet. Die TÄ meint es muss ab wenn das so weiter geht. Sad
Kann auch grad nicht weiter schnreiben... muss das erstmal verarbeiten denn man weiss nicht ob ers schafft.
Wer hätte denn bitte mit so etwas gerechnet? Wow
Er muss jetzt da bleiben...

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.09.2012, 12:15
Beitrag: #54
RE: Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
Ach Mann! Alles aufeinmal! Vielleicht würde es ihm ja echt besser gehen wenn die Pfote ab ist, wenn da schon Flüssigkeit drin ist, hat er bestimmt Schmerzen. Wie kommt der Sand usw. raus? OP und Antibiose gegen die Entzündungen?
Des ist ganz schön heftig für so einen kleinen Kerl.
Du arme... Weißt bestimmt gerade nicht was Du tun sollst Smilie_love_1
Ich wünsch dem Rubi ganz viel Kraft und Dir auch
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.09.2012, 12:17
Beitrag: #55
RE: Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
Die wollen was machen mit Einlauf in den Hintern und Öl ins Maul. Sad
Es muss alles ganz ganz schnell raus. Wenn das nicht klappt muss man weitersehen im Notfall hab ich auch schon gesagt OP.

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.09.2012, 12:23
Beitrag: #56
RE: Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
Puuuh ... Ach des ist doch Mist. Hab das schonmal in einem Tv Bericht von einem Hund gehört, der ist wieder geworden nachdem die Steine raus waren. Hoffen wir Rubi bekommt sie ganz schnell raus.
Bitte sag Bescheid wenn Du was Neues weißt Sad
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.09.2012, 12:27
Beitrag: #57
RE: Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
Boah, ...das hört sich aber gar nicht gut an.
Hoffentlich kriegen sie die Steine und den Sand schnell raus.

Das stammt wohl noch aus Zeiten, wo er draussen gelebt hat und vor lauter Hunger Steine gefressen hat.

Mehr als Daumen drücken kann ich leider nicht tun.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.09.2012, 12:44
Beitrag: #58
RE: Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
Mir wird grad schlecht und mir kommen die Tränen. Der arme kleine Kerl. Hoffentlich bekommt er nochmal die Kurve.

Bevor es zur Amputation kommenmuss, befrage den Arzt nochmal wegen dem versteifen von dem lahmen Teil. Habe Dir doch mal einen Link von einer Forine gegeben, wo das bestens geklappt hat.

Futterbestellung ist raus und ich schick nochmal Geld für die Tierarztkosten los.

Ich schicke Rubi all meine positiven Gedanken und bete, das er es schafft.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.09.2012, 12:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.09.2012 12:51 von Esperanza.)
Beitrag: #59
RE: Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
Ja, die Forine hatte mir das auch nochmal per PN geschrieben.
Werde das auch nochmal ansprechen aber erstmal muss der Magen leer werden und vorallem wieder heile...

Meine Mutter hat grad angerufen, er macht zum Glück schon und es kommen ganz viele Pflangen raus beim Kot.
Manche sind ja auch giftig, das wissen Katzen nur nicht.

Danke Rita das du immer da bist Smilie_love_1

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.09.2012, 13:15
Beitrag: #60
RE: Wer hilft damit spanische Strassenkatzen weiterhin versorgt werden können?
Hast du meine PN zwecks ZP? Wenn das klappt mit den Prozenten, bestell ich jetzt immer dort.. Ist zwar nicht viel aber besser wie nichts.
Ich schick Dir auch nochmal was mit Paypal. Mit grad noch beim Prozente raushandeln, damit mehr bleibt um Helden zu können.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation