Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pflegis in Lilykinhausen
30.08.2013, 17:28
Beitrag: #46
RE: Pflegis in Lilykinhausen
na, der hat ja süße fledermausohren. und ich glaub, er weiß auch, was er für ein tolles kerlchen ist, was? lachen

danke für die kleine plauderei.
ich werde "dich" weiterverfolgen lachen
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.08.2013, 18:35
Beitrag: #47
RE: Pflegis in Lilykinhausen
Gerne! Und - schön, wenn Du hier mitliest daumen

Jaa, Rodrigo ist total niedlich, man braucht ihn nur anzusprechen mit seinem Namen, und schon geht das Schwänzchen nach oben und "bitte streicheln" herzchen

Nichts zu sagen und nichts zu tun ändert nichts.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.08.2013, 22:23
Beitrag: #48
RE: Pflegis in Lilykinhausen
Mein Gott ist das ein Hübscher. Rodrigo fällt ja gerade wieder in mein Beuteschema herzchen

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2013, 17:01
Beitrag: #49
RE: Pflegis in Lilykinhausen
vergiss es, katzenweihnachtsmann. ich war zuerst da!!!!!!!!!!!!!! HurraKeule
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
[-] 1 Mitglied Gefällt Lilo's Beitrag:
Katzenweihnachtsmann
31.08.2013, 18:38
Beitrag: #50
RE: Pflegis in Lilykinhausen
OK wir teilen Big Grin

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2013, 22:05
Beitrag: #51
RE: Pflegis in Lilykinhausen
Na hier geht es ja zu Geschockt lachen

Er ist schon ein kleiner Charmeur. Ein kleines Power-Katerchen... Spielen, Schmusen, Schnurren, alles intensiv und schnell lachenHeart Der wird einen ebenbürtigen Tobekumpel brauchen.
Und ich muss schnellstmöglich einen Kastratermin machen, der Pflegiraum riecht gerade etwas nach Pumakäfig irre Der Herr wird wohl erwachsen. Eigentlich aber kein Wunder, da er so um die 6 Monate alt sein soll, oder sogar etwas älter.


Von den Fauchis saß eine von den Mädels auf dem Wandbrett und hat mich einige Minuten beobachtet, als ich mit Rodrigo geschmust habe. Sie hat sich wahrscheinlich gedacht, der hat sie nicht mehr alle, mit dem furchteinflößenden Menschen schmusen...

Nichts zu sagen und nichts zu tun ändert nichts.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2013, 22:29
Beitrag: #52
RE: Pflegis in Lilykinhausen
Ja wenn er so toll duftet, dann gebe ich Dir Recht mit einem schnellstmöglichen Kastratermin :-)

Klein Fauchis Blick hätte ich gerne bei ihren Beobachtungen gesehen. Aber vielleicht guckt sie sich ja auch vieles mit der Zeit ab und sie merkt was ihr da an Streicheleinheiten entgeht und wie toll das ist.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2013, 17:02
Beitrag: #53
RE: Pflegis in Lilykinhausen
also wenn er kastriert wird, dann ist es wohl vorbei seiner ausstrahlung eines playboys, was? FrageHurraHurraHurraHurra
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.09.2013, 22:01
Beitrag: #54
RE: Pflegis in Lilykinhausen
Kastra hin oder her, Rodrigos Playboy-Ausstrahlung bleibt lachen Das ist soooo ein Kuschelkaterchen und kleiner Schlingel herzchen
Leider hat er mit Husten auf die Narkosespritze reagiert... Auf dem RTG-Bild hat sich Thymusgewebe gezeigt (welches sich zum Glück in der Regel verwächst), und sein Herzchen ist etwas zu groß. Ob sich das verwächst, weiß man nicht. Da ich sonst Hecheln und vermehrte Bauchatmung bei Anstrengung beobachtet habe, hat Rodrigo nun nächste Woche ein Termin beim Kardiologen...


Noa ist eine richtige kleine Diva geworden! Verschmust, wählerisch, will ziemlich viel Aufmerksamkeit, "Nein" existiert nicht für sie, kommt mich immer nachts besuchen und erzählt mir was (samt treteln und nuckeln)... Mit Errol ist sie schon viel besser, neulich hat sie es sogar geschafft, dass beide bei mir im Bett lagen ohne dass sie ihn vertrieben hat. Aber nicht, dass hier ein falscher Eindruck entsteht - war natürlich kein Kontaktliegen.
Also mit Geduld und Zeit kann sie sich durchaus in eine passende Katzengruppe einfügen, wenn sie ihren Freiraum hat. Was nichts an der Tatsache ändert, dass sie immer wieder (besonders abends) Randale an der Gittertür macht. Jungkatzen scheinen nicht so ganz ihr Ding zu sein.


Und die Lackfellchen machen sich sehr gut. Haben nun auch Namen Smile Die Miez ganz ohne weiß heißt Cleo, die mit dem weißen Punkt auf der Brust - Ginny, und die/der mit dem größeren weißen Brustfleck - Lou.
Nun, Lou und Ginny haben heute super Fortschritte gemacht - nämlich mit dem Federwedel ganz toll gespielt, und Leckerlis von der Hand genommen! daumen
Für Cleo ist es noch zu früh, sie ist noch sehr scheu und lässt sich kaum blicken. Dass das Foto entstanden ist, ist ein Wunder...

Cleo
   

Ginny
   

Lou und Ginny
   

Nichts zu sagen und nichts zu tun ändert nichts.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2013, 19:14
Beitrag: #55
RE: Pflegis in Lilykinhausen
Und damit keine Zweifel entstehen wegen Rodrigos Ausstrahlung, hier ein paar Fotos herzchen


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           

Nichts zu sagen und nichts zu tun ändert nichts.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.09.2013, 21:46
Beitrag: #56
RE: Pflegis in Lilykinhausen
Es gibt Neuigkeiten!

Noa ist fest reserviert und zieht spätestens am ersten Oktoberwochenende um Hurra Dann liegt alles in den Pfoten von Noa und ihren zukünftigen Gefährten, einen ca. 7-Jährigen Kater.


Ginny lässt sich nun flüchtig streicheln - es ist ihr nicht geheuer, aber sie faucht nicht. Und sie ist sehr neugierig, ich werde immer wieder beschnuppert. Lou lässt sich noch nicht berühren, beschnuppert mich aber immer wieder und legt sich öfters in einer sicheren Entfernung und schnurrt daumen Cleo hat heute einen für sie großen Fortschritt gemacht, sie ist auf dem Kratzbaum sitzengeblieben, hat mir ein paar Mal zugeblinzelt und gegähnt.


Mit Rodrigo war ich bei unserer Kardiologin, er hat eine geringgradige Pulmonalstenose - sprich, Pulmonalarterie ist verengt. Die Lunge wird nicht ausreichend versorgt, und daher muss das Herz mehr pumpen, um den Blutfluss zu halten. Das könnte in der Zukunft zu einer Verdickung der rechten Herzkammer führen. Es sei aber wirklich geringgradig.
Das Herz ist tatsächlich etwas größer, hält sich aber noch für ein Jungtier in Rahmen.
Desweiteren sind Bläschen im Bronchienbereich zu sehen, die Kardiologin meinte dass das Überbleibsel von einem Infekt (Katzenschnupfen) sein können.
Medikamente sind erstmal nicht erforderlich - beobachten, und wenn Rodrigo erwachsen ist, müsste nochmal kontrolliert werden ob sich der Zustand geändert hat. Es sei denn, wenn ich ihn später in die Wohnung rauslasse, ich merken sollte dass er wirklich schnell aus der Puste kommt - dann kriegt er Medikamente, aber eher für die Bronchien und nicht fürs Herz.

Nichts zu sagen und nichts zu tun ändert nichts.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.09.2013, 20:42
Beitrag: #57
RE: Pflegis in Lilykinhausen
Ginny und Lou sind geknackt!!! HurraHurraHurra
Ich durfte beide streicheln, und die Schwänzchen gingen nach oben... herzchen Lou hat sich sogar an der Backe streicheln lassen.

Und Cleo kämpft mit sich selbst. Sie war hin- und hergerissen, hat sich ein paar Schritte herangetraut, dann gefaucht, wieder weg... Letztendlich hat sie dann aus Entfernung alles beobachtet.

Heute war es das erste Mal, wo ich Ginny, Cleo und Rodrigo sah, wie sie zusammen saßen - und habe nicht schlecht gestaunt: Cleo ist größer als Rodrigo irre Entweder ist sie doch kein Geschwisterchen von Ginny und Lou, oder es wird eine große Katze werden...

Nichts zu sagen und nichts zu tun ändert nichts.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.09.2013, 21:27
Beitrag: #58
RE: Pflegis in Lilykinhausen
Oh wie schön. Ein wunderbares Gefühl durchströmt einen wenn man so ein Seelchen knackt, Ich kenne das von meiner Ooki. Unbeschreiblich schön ist das.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.09.2013, 21:30
Beitrag: #59
RE: Pflegis in Lilykinhausen
Ja, es ist toll wenn sie sich trauen, dem Menschen zu vertrauen herzchen

Nichts zu sagen und nichts zu tun ändert nichts.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.09.2013, 08:43
Beitrag: #60
RE: Pflegis in Lilykinhausen
(20.09.2013 20:42)Lilykin schrieb:  Heute war es das erste Mal, wo ich Ginny, Cleo und Rodrigo sah, wie sie zusammen saßen - und habe nicht schlecht gestaunt: Cleo ist größer als Rodrigo irre Entweder ist sie doch kein Geschwisterchen von Ginny und Lou, oder es wird eine große Katze werden...

Ich hatte auch paar Wochen 3 Kitten hier zum Päppeln. Und da war auch ein Katerchen dabei, das viel größer und kräftiger war als die anderen 2. Ich dachte auch erst, der ist aus einem anderen Wurf. Aber war nicht! Ist eben wie bei Menschen. Da gibt es auch Unterschiede unter Geschwistern.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation