Herzlich Willkommen im Felidae Katzen-Forum! Hier findet ihr wertvolle Informationen rund um das Thema Katzen. Wir sind eine freundliche Community die ausschliesslich aus Katzen-Liebhabern besteht und möchten all unsere Fragen, Anregungen und Informationen mit euch teilen um somit unsere Stubentiger noch besser kennenzulernen. Wir wünschen euch viel Spass bei uns. Hier direkt Registrieren!

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
17.04.2013, 14:22
Beitrag: #1
Question Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
Wir haben uns endlich eine eigene Katzenfalle zugelegt und haben ein paar Fragen, eigentlich meine Mutter, aber sie schafft es heute nicht die Bilder einzustellen, darum frag ich einfach mal und sie kann sich dann ja immernoch melden.

Das ist die Katzenfalle :

[Bild: 6rw3rai63s9t.jpg]

Da haben wir einen Stock drin damit der Schwanz nicht kaputt gemacht wird wenn das Ding zuschlägt, viel zu schwer!

[Bild: 98irc692dbik.jpg]

[Bild: 3s28qc4ajla3.jpg]

[Bild: s3gccc1zugjr.jpg]

[Bild: qoz7ywp6c1rg.jpg]


Das ist ein Schieber damit man die Katze vorsichtig ans Gitter drücken kann um Spritze zu geben.
Hier das nächste Problem, die beiden Stäbe sind der Auslöser zum Trittbrett damit die Tür fällt. Sollten mehrere Tiere da sein und eins von aussen an den Käfig kommen und eine Katze am Eingang stehen, fällt ihr das schwere Teil auf den Rücken oder Kopf, da die Kiste sehr wackelig ist.
So müssen die schmalen Stange stehen um Auszulösen, die kleinste Bewegung und die springen auseinander und die Tür fällt, auch wenn die Katze noch nicht ganz drin ist.

Wie macht ihr das denn? Huh

Wenn ihr für eure Zooplus Bestellungen auf unseren Banner klickt bekommen unsere Strassenkatzen Prozente und müssen nicht hungern
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.04.2013, 19:53
Beitrag: #2
RE: Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
Hallo an alle. Kennt sich denn niemand mit einer Lebendfalle aus ????? Die sind ja in der Regel fast alle gleich, die Katze geht rein und wenn sie auf dieses Trittbrett kommt fällt die Tür runter.

Mein Problem ist, der Mechanismus dieser 2 Stangen ist sehr unstabil und wenn die Box wackelt, fällt das schwere Teil runter. Das kann auch passieren wenn die Katze noch nicht richtig drin ist, nur weil der Käfig wackelt, springen die 2 Stangen auseinander und dieses Metallteil fällt mit Wucht mitten auf die Katze.

Ich hab jetzt Türstopper drin damit der Katze nicht der Schwanz eingeklemmt wird, aber das hilft der Katze nicht wenn ihr das Ding nur wegen einem Wackler auf den Kopf fällt. Also was die Sicherheit der Tiere angeht, ist das nicht das was ich mir wünsche.

Morgen hab ich frei, das könnte mein letzter freier Tag sein für die nächsten Mionate und ich weiss nicht wie ich es riskieren soll, das Ding morgen aufzustellen.

Bitte, wenn jemand einen Tipp hat, schreibt mir. Nicken
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.04.2013, 19:59
Beitrag: #3
RE: Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
Mein Opa hat eine Holzfalle, aber ehrlichgesagt habe ich keine Ahnung, wie schnell die auslöst. schulterzuck

[Bild: 18788227jo.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.04.2013, 12:55
Beitrag: #4
RE: Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
Unsere Fallen sehen zwar so ähnlich aus, aber 1. ist die Klappe nur ganz leicht, aus Alu oder son Blech und diese Stangen zum Zusammenquetschen haben wir auch nicht. Irgendwie ist eure Falle ungeeignet - schon wegen der Schwere der Fallklappe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.04.2013, 13:09
Beitrag: #5
RE: Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
Ja Molly, das hab ich heute gemerkt. Teddy, der Bruder von meinem Rubi hat ein dickes Geschwür am Kiefer und es wird Zeit zum kastrieren. Ich stell die Falle auf und er geht auch direkt rein, aber das Ding klempt und fällt nicht. Er wieder raus und geht aussen rum um mit der Pfote noch was zu greifen. Was passiert, das Tor fällt mit einem riesen lauten Knall. Er sofort weg.

So eine sch....... Ich denk ok warte nochmal und nimm die normale Kiste. Mach ein Band ans Tor und warte. Er kam nochmal und ging rein. Ich sofort zugezogen und das wars. Jetzt ist er bereits kastriert und das Eitergeschwür hat die TA direkt aufgeschnitten. Er hat jetzt ein Langzeitantibiotikum gekriegt. Hol ihn heute Nachmittag ab.

Also mit der Falle das ist garnicht mein Ding, das Metallteil was runterfällt ist viel zu schwer und dann verkanntet es auch noch manchmal. Das Geld hätte ich nicht ausgeben sollen. Da muss ich mir was ausdenken was ich ändern kann. Ich will den Tieren helfen und sie nicht verletzen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.04.2013, 13:26
Beitrag: #6
RE: Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
Vielleicht kannst Du die Falle ja reklamieren und zurückschicken. Da gibt es bestimmt besseres.

Aber Not macht ja erfinderisch wie man sieht. Du hast es geschafft ihn zu fangen. Das ist klasse.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.04.2013, 13:44
Beitrag: #7
RE: Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
Das ist eine Falle, wie sie überall im Handel sind. Meiner Meinung nach ist die ein wenig kurz und den Schieber hättet ihr euch sparen können, der macht das Ding nur unhandlich. Ich habe auch so eine Drahtfalle als Leihgabe vom TSV, sie hat eine schräge Klappe, die ist aber auch schwer und der Mechanismus ist der Gleiche. Wird auch über zwei Stäbe eingestellt, die Falle ist aber einen Meter lang, da ist die Gefahr dass die Klappe auf den Schwanz fällt nicht so groß. Wichtig ist dass die Falle ganz eben steht und dass sie bei wackligem Untergrund auslöst ist auch schon passiert.
Ich habe noch eine Holzfalle geschenkt bekommen, die ist auch nur 80 cm lang, hat aber eine Holzklappe die nicht so schwer ist und einen ganz anderen Auslösemechanismus. Wichtig bei diesen kurzen Fallen ist, dass der Köder ganz hinten ist.

Ich schau mal ob ich Bilder finde. Ist eure Falle von Ebay?

Liebe Grüße, Brigitte
[Bild: image.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.04.2013, 13:53
Beitrag: #8
RE: Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
Nein nicht Ebay, der heisst Drahtexpress. Das wäre lieb wenn du mir mal Bilder von einer besseren Falle schicken kannst
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.04.2013, 14:38
Beitrag: #9
RE: Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
[Bild: 13333623qo.jpg]

[Bild: 13623700mg.jpg]
Ich habe festgestellt, dass ich von meinen Fallen kaum Bilder habe und wenn dann nur mit einer Decke drüber.

[Bild: 13867279iy.jpg]
Das ist die geschenkte Holzfalle mit Umsetzkorb

[Bild: 13867280kg.jpg]

[Bild: 13867278zn.jpg]
Sie hat einen ganz anderen Mechanismus

[Bild: 13867283ct.jpg]
...ist aber ein Eigenbau

[Bild: 13867281ee.jpg]
...mit einer Wippe unterm Boden (Boden ist auf dem Bild umgedreht)

http://www3.westfalia.de/shops/agrishop/...fohlen.htm
Die Falle aus diesem Link ist nicht schlecht, weil mit Aluminiumklappe, leider sehr teuer.

http://www.amazon.de/gp/product/B009SCDM...e=&seller=
Die ist auch ganz gut, aber auch etwas kurz und mit Stahlklappe. Ist auch von Drahtexpress.

http://www.amazon.de/gp/product/B00BU27E...e=&seller=
Die halte ich für die beste Lösung, 1m lang mit hinterer Öffnung zum leichten Einfüllen und Umsetzen. Da dürfte nicht mehr viel passieren, die hat unser Tierschutzverein auch.

[Bild: 51I2ZtoM8DL.jpg]
Hier mal das Bild von der Falle, ich kann aber noch mal beim TSV fragen wo sie die gekauft haben. Die hier ist auch von Drahtexpress, ich würde eure dann einfach gegen die hier umtauschen. Drahtexpress bietet auch bei Ebay an.

Liebe Grüße, Brigitte
[Bild: image.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
[-] 1 Mitglied Gefällt Mascha's Beitrag:
freiberger
18.04.2013, 16:03
Beitrag: #10
RE: Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
Danke Mascha für deine Info.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.04.2013, 16:51
Beitrag: #11
RE: Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
Oh Mascha, das ist aber lieb von dir. Da werd ich mich gleich mal mit befassen wenn ich vom füttern komme. Ob Drahtexpress den Umtausch macht glaub ich nicht. Selbst wenn, von hier nach Deutschland ist Porto viel teurer und dann der Versand der neuen Falle, da komm ich auf über 50,-- Euro. Mal sehen was ich mache. Melde mich nachher nochmal.

Ganz lieben Dank für deine Mühe, ich hätte dich vorher fragen sollen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.04.2013, 18:02
Beitrag: #12
RE: Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
Ich denke, du kannst eure Falle auch einsetzen. Hier sind auch diese Fallen in Betrieb. Vllt. kann ich morgen mal Bilder machen. Du musst nur darauf achten dass die Falle möglichst eben steht und das Futter ganz hinten ist. Der Auslösemechanismus ist eigentlich bei all diesen Drahtfallen gleich, man muss schon sehr genau justieren.
Ich bin aber nun wirklich kein Experte für Fallen und mir sind auch schon Katzen aus verschiedenen Fallen entwischt. Das kommt immer mal vor, und die Katzen gehen dann kaum noch in die Falle. Deswegen haben wir verschiedene Fallenmodelle. Vllt. könnt ihr ja mit ein paar lieben Spenden noch eine zweite Falle kaufen, kann man immer gebrauchen und so teuer war die unten abgebildete ja nicht. Wie hoch ist denn das Porto nach Spanien?

Liebe Grüße, Brigitte
[Bild: image.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.04.2013, 18:19
Beitrag: #13
RE: Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
Bei Drahtexpress hab ich 19,95 bezahlt.


Hab überlegt ob mir ein Schlosser ein leichteres Tor anfertigen kann, damit die Katze keinen Schaden hat wenn das Teil auf sie fällt. Langsam hab ich das Gefühl das geschaukel der Box liegt an dem Schieber, meine TA meinte heute auch das sie das nicht braucht zum spritzen. Also muss ich sehen was ich mache. Ist leider kein Geld da für eine zweite und die Katze heute kostet mich auch 100,-- Kastra und das Geschwür wegschneiden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.04.2013, 18:53
Beitrag: #14
RE: Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
Das ging mir heute auch schon durch den Kopf Carmen ob man da nicht eine Falltür aus Alu oder so dran machen kann.

Liebe Grüsse
Rita mit Amelie, Bryan, (Bella im Herzen) und Ooki
-----------------------------------------------------------------------------
[Bild: wgysybg5pgmo.jpg]
Einem Tier das Leben zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.04.2013, 20:52
Beitrag: #15
RE: Wie macht ihr das mit den Katzenfallen ?
(18.04.2013 18:02)Mascha schrieb:  Ich denke, du kannst eure Falle auch einsetzen. Hier sind auch diese Fallen in Betrieb. Vllt. kann ich morgen mal Bilder machen. Du musst nur darauf achten dass die Falle möglichst eben steht und das Futter ganz hinten ist. Der Auslösemechanismus ist eigentlich bei all diesen Drahtfallen gleich, man muss schon sehr genau justieren.
Ich bin aber nun wirklich kein Experte für Fallen und mir sind auch schon Katzen aus verschiedenen Fallen entwischt. Das kommt immer mal vor, und die Katzen gehen dann kaum noch in die Falle. Deswegen haben wir verschiedene Fallenmodelle. Vllt. könnt ihr ja mit ein paar lieben Spenden noch eine zweite Falle kaufen, kann man immer gebrauchen und so teuer war die unten abgebildete ja nicht. Wie hoch ist denn das Porto nach Spanien?

Hallo Mascha,
du hast Recht, ich glaube die Falle wackelt so weil dieser Schieber da drin ist und der scheint garnicht so wichtig. Das hätte ich billiger haben können, aber aus Fehlern wird man klug Nicken Schade, ich hatte mich so gefreut. Es gibt noch einige Katzen für mich einzufangen, die ich nicht so einfach greifen kann. Weisst du ob man die Klappe die zufällt auch separat kaufen kann ???? Natürlich leichter. Wenn dir irgendwas einfällt, lass es mich wissen. Danke für all deine Mühe Nicken
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag gefällt mir Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Felidae Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation